Hilfreiche Ratschläge

Blumentöpfe zum Selbermachen

Pin
Send
Share
Send
Send


Ton in den gewöhnlichsten Küchentopf zu verwandeln ist ein erstaunlicher Prozess.

Vergleichen Sie ein Stück Lehm mit einer Lehmscherbe. Lehm ist bröckelig und locker. Die Scherbe ist dicht und fest, Ton aus dem Wasser wird zu Teig. Der Splitter aus dem Wasser ändert sich nicht, der Ton kann in jede gewünschte Form gebracht werden: Er kann geformt, zu Tellern gerollt und zu Bündeln verdreht werden. Die Form des Topfes kann nur geändert werden, wenn Sie ihn in Stücke zerkleinern.

Um das alles zu verstehen, werden wir versuchen, selbst einen Tontopf herzustellen. Es ist gar nicht so schwer. Sie sagen, dass "nicht die Götter die Töpfe verbrennen".

Um einen Topf aus Lehm zu formen, müssen Sie zuerst Lehmteig zubereiten - Lehm mit Wasser mischen. Aber wir werden nichts im Glauben akzeptieren, sondern fragen: Ist es möglich, ohne Wasser auszukommen?

Es stellt sich heraus, dass Sie können. Es wurde eine Presse erfunden, die Tonprodukte - Fliesen, Geschirr, Bodenfliesen - ohne einen einzigen Wassertropfen formt. Trockener Ton wird in eine Stahlform gegeben und mit einem Stahlstempel gepresst. Dies erfordert allerdings enormen Druck - zweihundert Atmosphären. Wissen Sie, was das bedeutet? Um ein Buch mit solcher Kraft zu quetschen, müssten Sie vier Güterwagen übereinander legen. Wir haben aber keine solche Presse. Natürlich ist es unmöglich, mit solchen Kräften die Hände auf den Ton zu drücken.

So wie Öl die Reibung in Maschinen verringert, so verringert Wasser in Tonteig die Reibung zwischen einzelnen Tonteilchen. Aber das Formen besteht darin, die Teilchen zu bewegen und sie zu zwingen, so angeordnet zu werden, wie wir es brauchen. Außerdem lässt das Wasser sie nicht zerbröckeln, sondern hält sie nebeneinander.

Dies reicht jedoch nicht aus: Wir formen ein Tonprodukt unter einer Presse, geben ihm nicht nur eine Form, sondern komprimieren es auch und machen es dichter. Und Wasser hilft uns dabei.

Wenn das aus Lehmteig hergestellte Produkt getrocknet wird, verdunstet das Wasser. Und weil die Lehmpartikel zusammenkommen, wird das Produkt dichter: Der Lehmziegel kann beim Trocknen um ein Viertel gekürzt werden.

Das einzig schlechte ist, dass das Tonprodukt beim Austrocknen sehr oft Risse bekommt, wie der Boden einer getrockneten Pfütze. Wahrscheinlich musste man Risse im Lehmboden sehen, die nach dem Regen ausgetrocknet waren. Sie ähneln den riesigen Spalten, die sich während eines Erdbebens auf der Erdoberfläche bilden.


Getrockneter rissiger Ton

Damit der Ton beim Trocknen nicht reißt, wird Sand hinzugefügt. Die Sandkörner, die hier und da in Lehm sitzen, halten ihn wie einen starken Rahmen oder ein starkes Skelett zusammen und lassen ihn nicht zu sehr zucken.

Nachdem wir das alles verstanden haben, können wir anfangen zu arbeiten: Wir werden ein Stück Ton holen, Wasser hinzufügen - ungefähr einen dritten Teil - und kneten. Wenn Sie mehr Wasser hinzufügen, verschmutzt der Teig Ihre Hände, wenn weniger, zerbröckelt er.

Geben Sie etwas sehr feinen Sand in den Teig. Gut kneten, damit der Sand nicht sichtbar ist. Es bleibt ein Topf zu gestalten.

Vom ersten Mal an kann der Teig nicht erfolgreich sein - schließlich ist Ton anders. Ein Ton benötigt mehr Sand, der andere weniger. Die Zusammensetzung des Tests wird am besten durch Erfahrung bestimmt. Ein Topf wird nicht herauskommen, wir werden einen anderen machen - bis wir das bekommen, was wir brauchen.

Hier ist ein Topf und geformt. Aber wie falsch ist er, unscheinbar! Wenn Sie es von oben betrachten, können Sie sehen, dass es nicht rund, sondern länglich ist, wie das Gesicht einer Person mit einer geschwollenen Wange.

Ja, und es wäre schwierig, es besser zu machen. Es ist gar nicht so einfach mit dem Auge zu machen, so dass die Wände überall gleich weit von der Mitte entfernt sind. Es ist, als würde man einen Kreis ohne Kompass zeichnen.

Töpfer formen Töpfe auf einer speziellen Maschine. Eine Töpfermaschine ist ein rundes Brett, das sich um eine Achse dreht. Er wird zu Fuß in Bewegung gesetzt.


Töpferscheibe

Der Töpfer legt ein Stück Teig in die Mitte des Brettes und drückt mit dem Daumen in den Teig und hält ihn mit den anderen Fingern nach außen. Beim Drehen reibt sich der Teig an den Fingern des Töpfers und richtet sich zu einer runden Wand aus. Es ist so, als würden wir einen Kreis zeichnen, den Kompass bewegungslos halten und das Papier drehen. Der Kompass ist die bewegungslose Hand des Töpfers, und das rotierende Papier ist die runde Platte der Töpfermaschine.


Potter

Ist es gut, ist es schlecht, aber der Topf ist geformt. Legen Sie es für zwei Tage in das Regal, um es irgendwo zu trocknen.

Wenn es trocknet, muss es verbrannt werden. Wenn der Topf nicht verbrannt ist, kann kein Wasser hineingegossen werden. Tatsächlich wird ungebrannter Ton aus Wasser wieder zu Teig. Ein Topf wäre schön, der aus dem Wasser getränkt und in Brei gestrichen würde!

Wir stellen den Topf auf heiße Kohlen in den Ofen.

Möglicherweise liegt ein Problem vor. Wenn der Topf schlecht getrocknet ist, fällt er auseinander.

Von der Hitze wird das Wasser, das im Lehm bleibt, in Dampf verwandelt. Und da Dampf viel mehr Platz einnimmt als Wasser, wird er die Wände des Topfes sprengen und sich lösen. Um dies zu verhindern, muss der Topf gut getrocknet sein.

Während er im Ofen steht, werden wir herausfinden, warum wir ihn dort versteckt haben.

Während des Brennens werden Tonpartikel verschweißt und miteinander verschmolzen. Dies bedeutet, dass die verbrannte Scherbe nicht aus einzelnen, leicht zu rührenden, mit Wasser angefeuchteten Partikeln besteht, sondern aus einer festen, schwammartigen Masse. Aus diesem Grund kann kein Teig mehr aus Scherben hergestellt werden.


Töpferofen
(Quelle: daoren.ru)

In ein paar Stunden ist unser Topf fertig. Seine Farbe wird ziegelrot, und es kann bereits Wasser hineingegossen werden, ohne zu befürchten, dass es nass wird.

Aber er wird einen großen Nachteil haben: Er wird Wasser durchlassen, wenn auch langsam. Zwischen den einzelnen Tonteilchen befinden sich Poren, durch die Wasser sickert.

Wenn Sie nicht einen hausgemachten, sondern einen echten Küchentopf betrachten, werden Sie feststellen, dass er außen mit einer Art dünner transparenter Folie bedeckt ist. Dieser Film, oder, wie es genannt wird, Glasur, schließt die Poren im Topf, wie Gläser die Fenster im Haus schließen. Wenn wir auf eine solche Größe schrumpfen könnten, dass wir in die Scherbe gelangen, würden wir in einen gewundenen felsigen Korridor fallen, der zwischen den versteinerten Tonpartikeln liegt. Tiefe Dunkelheit hätte uns zuerst gefegt. Aber endlich das Licht - wir eilen zum Ausgang und stolpern über eine transparente, aber undurchdringliche Wand. Wir gehen zurück, folgen einem anderen Weg, biegen links und rechts ab, aber überall gibt es das gleiche Hindernis. Alle Ausgänge dieses Steingefängnisses sind dicht mit transparenter Glasur bedeckt.


Glasierte Keramik

Die einfachste Art, den Topf mit Glasur zu bedecken, besteht darin, das Salz mit Sand und Wasser zu mischen und den Topf vor dem Brennen mit dieser Mischung zu bedecken. Salz wird mit Sand und Ton zu Glasur verschmolzen.

Referenzen:
M. Ilyin "Geschichten über Dinge"

Erstellungsfunktionen

DIY-Produkte sind immer interessant und relevant. Zu Hause gemachte Blumenvasen sehen süß und ungewöhnlich aus und verleihen dem Raum einen besonderen Chic. Solche Gegenstände können zu einem echten Kunstwerk werden, während sie in einer einzigen Kopie hergestellt werden. Sie können einen dekorativen Blumentopf nicht nur in den Raum stellen, sondern ihn auch mit einem persönlichen Grundstück, einer Veranda oder einem Balkon dekorieren.

Der Blumentopf verwendet einfache Materialien, um auch das ungewöhnlichste Aussehen und Design zu erzielen. Es genügt, der Fantasie freien Lauf zu lassen und mit eigenen Händen einen außergewöhnlichen Blumentopf zu kreieren. Als Behälter für den Anbau von Zimmerpflanzen können auch die ungewöhnlichsten und ungeeignetsten Gegenstände verwendet werden. Hausgemachte Blumentöpfe aus alten Schatullen, Dosen und unnötigem Geschirr werden sehr beeindruckend aussehen. Weinflaschen, Kokosnussschalen, Möbel, Farbdosen, Bücher und sogar eine Tasche werden als Behälter verwendet.

Der einfachste Weg, den Garten wiederzubeleben und ein originelles Mini-Gewächshaus zu schaffen, besteht darin, Blumen in Geschirr zu pflanzen. Für diesen Zweck eignen sich Tassen, die nach dem Service in einem einzigen Exemplar verblieben sind, Teekannen zum Brauen, Salatschüsseln aus Ton. Dank solcher Dinge können Sie einen Raum dekorieren und seinen Stil ergänzen, zum Beispiel Provence oder Land. Wenn Sie einen Topf für einen Bonsai wählen, reicht eine alte Lehmsalatschüssel oder ein flacher Teller. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, Drainagelöcher am Boden des Gefäßes zu bohren.

Die Wahl des Materials ist entscheidend. Um ein solches Meisterwerk zu schaffen, können Sie improvisierte Materialien nehmen oder selbst einen Topf aus Ton, Zement, Gips oder Holz herstellen.

Formauswahl

Die Form der Blumentöpfe kann sehr unterschiedlich sein. Am gebräuchlichsten sind runde Behälter, die Sie jedoch in jeder beliebigen Form herstellen können. Hauptsache, die Pflanze fühlt sich in einem solchen Gefäß wohl.

Einige Pflanzenarten benötigen viel Platz, sie mögen kein Gedränge, daher wird die Form und Größe des Topfes für jede Art spezifisch ausgewählt.

  • Für Bonsai Es ist besser, einen quadratischen oder rechteckigen Behälter zu wählen. Diese Bäume sehen auch in runden oder ovalen Töpfen gut aus. Hauptsache, sie sind flach und gleichzeitig groß genug für das Wurzelsystem.
  • Töpfe in Form eines Quadrats oder Rechtecks wird organisch auf einer ebenen Fläche aussehen. Für einen Bonsai ist es besser, einen separaten Ort oder eine Nische zu wählen, um den Baum zu bewundern, ohne von Fremdkörpern abgelenkt zu werden.
  • Runde oder ovale Töpfe wird auf der Fensterbank gut aussehen. Sie nehmen wenig Platz ein, sehen aber sehr schön aus.
  • Sieh besonders beeindruckend aus runde Hängetöpfedie im Garten oder auf dem Balkon rumhängen. Sie können die gesamte Zusammensetzung der Töpfe aufhängen, indem Sie sie auf eine flache Stange oder unter die Decke stellen. Solche Behälter können auch eine quadratische Form haben.

Befinden sich nur wenige Blumentöpfe im Raum, können diese einfach näher am Sonnenlicht auf die Fensterbank gestellt werden, wobei die Form des Topfes keine große Rolle spielt. Echte Floristen sind nicht auf ein paar Blumen beschränkt, sondern pflanzen einen ganzen Blumengarten.

Notwendige Werkzeuge

Um einen Topf mit Ihren eigenen Händen zu machen, benötigen Sie verschiedene Werkzeuge. Ihre Verfügbarkeit hängt davon ab, aus welchen Materialien das Schiff hergestellt wird. Egal aus welchem ​​Material der Topf besteht, Sie müssen Drainagelöcher am Boden bohren, sodass Sie einen Bohrer sowie Bohrer für verschiedene Materialien benötigen. Wenn die Produkte aus Holz sind, sind eine Säge, ein Hammer und eine Stichsäge nützlich. Darüber hinaus wird der Meister nützlich sein:

  • Nägel
  • Schrauben
  • Holzleim
  • Gartenschere,
  • Handschuhe für die Arbeit.

Auch bei der Arbeit müssen möglicherweise Fugenmörtel für Fliesen, Zinnbehälter und Stangen, Putz.

Tontopf glasiert oder unglasiert

Mediterrane Tontöpfe für den Außenbereich sind so angenehm wie ein Tontopf zum Kochen, in dem Sie sich und Ihren Gästen köstliches Essen bringen können. Geschirr ist eine Untergruppe der Keramik und unterscheidet sich wesentlich darin, dass es glasiert oder unglasiert ist. Tongefäße mit Lasur wirken mehrmals bei hohen Temperaturen und sind nach dem Aushärten wasserdicht. Sie werden besonders als Vasen im Innenraum verwendet. Das Abstellen auf Holzmöbeln oder Parkett ist problemlos, da beim Ausgießen keine Wasserflecken entstehen.

Wenn es keinen Strom gab, beschäftigten sich die Menschen mit verschiedenen Handwerken: Holz geschnitzt, in Schmieden gearbeitet und verschiedene Gegenstände aus Metall geschmiedet, Frauen Fäden und Stoffe gewebt, bestickt, Menschen mit Töpferwaren beschäftigt und schöne Tonkrüge hergestellt, in denen Töpfe schön gesund zubereitet und hergestellt wurden natürliche Nahrung aus Qualitätsprodukten.

Nicht kohlensäurehaltige Töpfe werden nur einmal bei einer niedrigeren Temperatur gebrannt und sind durchlässig, wodurch sie in Innenräumen unbedeckt sind, aber auf dem Balkon und im Garten ideal für einen Landungspartner sind. Die bekannteste Form von unglasierten Tontöpfen ist Terrakotta. Schiffe aus Italien bringen zunächst das mediterrane Feeling in ihren heimischen Garten und bieten viele Vorteile: Beim Gießen oder auch bei Regen speichert ein Tontopf Wasser und gibt es nach und nach an Pflanzen ab. Darüber hinaus ist das Material atmungsaktiv und hinterlässt Luft an den Wurzeln der Pflanzen.

Heute gibt es in unserer Zeit viele verschiedene Kreativitätskreise. Und immer öfter besteht der Wunsch, in die Welt des Handwerks einzutauchen. Töpferhandwerk und Modelliergeschirr ziehen auch Menschen an. Außerdem ist es sehr gut, in Keramikgeschirr zu kochen.

Es ist anzumerken, dass eine solche Eigenschaft von Töpferwaren, Töpfen, Krügen und Krynoks die Fähigkeit ist, Gerüche zurückzuhalten. Aus diesem Grund ist es wünschenswert, für jede Art von Produkt einen eigenen Topf oder Krug zu haben: für Fleischgerichte, Milchprodukte, Getreide und Kartoffeln. Was auch immer Gerüche übertragen werden.

Die Küche hat oft Keramik oder Keramik: In Form einer Schüssel oder eines Auflaufs sind sie normalerweise glasiert und in allen Formen und Farben erhältlich. Seit den 1970er Jahren wird glasurfreie Keramik wie ein römischer Topf auch in der Küche revitalisiert. Wie der Name schon sagt, verwendeten die Römer bereits einen Tontopf, um darin Essen zu kochen und es vor der Asche des Feuers zu schützen.

Tontöpfe zur Aufbewahrung von Gemüse

Eine Besonderheit des Tontopfs: Fleisch und Gemüse sind darin sehr weich, ohne Fett hinzuzufügen. Nährstoffe und Geschmack bleiben voll erhalten. Der Topf wird vor dem Garen eine Stunde lang gewässert - die imprägnierte Flüssigkeit setzt beim Garen Tontöpfe frei. Insbesondere Fleisch ist sehr lecker und in seinem eigenen Saft köstlich zubereitet. Neben dem römischen Topf ist der marokkanische Tagin immer noch als Tontopf zum Kochen bekannt.

Moderne Technologie für die Verarbeitung von Tontöpfen ermöglicht es Ihnen, in einem modernen Ofen zu kochen. Um dies zu tun, ist es sicherlich besser, fertige Tontöpfe und andere keramische Utensilien wie dieses zu verwenden, zum Beispiel http://kuzaranda.ru. Glasierte Keramiktöpfe mit Deckel sind sehr praktisch und können von Braten bis Borschtsch nach Belieben zubereitet werden.

Ob Garten, Balkon oder Küche - Tontöpfe können mit ihren großartigen Materialeigenschaften in verschiedenen Bereichen auftreten und sind nicht nur unglaublich praktisch, sondern auch besonders attraktiv für die Betrachtung. Ideal für einen mediterranen Lebensstil!

Woraus kann man machen?

Sie können einen Topf für Zimmerpflanzen aus improvisierten Materialien herstellen. Sie können schöne und ungewöhnliche Produkte aus Ton oder Alabaster herstellen. Ein keramischer Blumentopf wird sehr interessant aussehen, große Blumen werden sich darin gut anfühlen. Für die Herstellung eines Topfes ist alles geeignet, was als Behälter für den Boden dient.

Bei der Erstellung eines Topiarys ist der Topf ein wesentlicher Bestandteil. Topiary ist ein Baum in Form einer Kugel aus verschiedenen Materialien und Gegenständen, die am Bein befestigt sind. Sie werden im Osten die Bäume des Glücks genannt. Für das Topiary sollten Sie den entsprechenden Topf auswählen. Beim Betrachten der Komposition bewegt sich der Blick von oben nach unten, sodass der letzte Endakkord auf den Boden der Komposition fällt. Deshalb hängt der Gesamteindruck des Topiarys von der Schönheit des Topfes ab.

Eine Vielzahl von Elementen wird verwendet, um einen solchen Gegenstand zu dekorieren. Sie können Bänder und Geflechte sowie Schnur und Sackleinen verwenden. Die einfachste Art, einen Topf zu dekorieren, besteht darin, ihn in ein großes Stück Stoff einzuwickeln.

Mit Farbe bemalte Panzer sehen gut aus. Es ist besser, eine Farbe zu wählen, die den gleichen Farbton wie die Baumkrone hat. Sie können auch aus Kürbissen einen Originalbehälter für Blumen herstellen. Kinder können angewiesen werden, eine Knetschüssel herzustellen. Ein Kürbis-Produkt wird im Herbst relevant sein, besonders wenn es für Halloween angesetzt ist. Bei der Ernte eines Kürbises ist es wichtig, dass seine Größe den zu pflanzenden Pflanzen entspricht. Achten Sie auch auf die Farbe des Gemüses und wählen Sie einen Kürbis mit einer glatten Haut.

Ein von Ihnen selbst hergestellter Blumentopf aus Ton schmückt und ergänzt jedes Interieur. Um es zu machen, müssen Sie ein Stück Ton der richtigen Größe nehmen und es kneten. Falls die Tonkugel noch fest ist, sollte der Masse Wasser zugesetzt werden. Die Tonmasse sollte homogen, frei von Verunreinigungen und Blasen sein und nicht an den Händen haften. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie ein wenig experimentieren und versuchen, kleine Details aus Ton zu formen. Es können Tierfiguren sein, andere Handwerke. Wenn die Testzahlen gut ausgehen, können Sie mit der Hauptarbeit beginnen und einen Topf für Zimmerpflanzen formen. Um einen Blumentopf herzustellen, benötigen Sie:

  • Rollen Sie den Ton wie einen Pfannkuchen und schneiden Sie einen flachen Kreis für den Boden,
  • dann mach weiter, um die Wände zu machen,
  • Die Wände sind am Boden befestigt.

Nach Abschluss der Arbeiten wird der Behälter in Papier oder Zeitung verpackt und trocknen gelassen. Brennen Sie das Produkt nach dem Trocknen. Beim ersten Brennen wird die gesamte Feuchtigkeit freigesetzt. Ein zweiter Brennvorgang ist erforderlich, um die Produktfestigkeit zu gewährleisten. Für diesen Vorgang wird das Geschirr auf eine Temperatur von +300 Grad erhitzt und 3 Stunden gebrannt.

Für den eigenständigen Bau von Blumentöpfen wird Zement oder Beton verwendet. Um die Lösung herzustellen, müssen Sie Sand mit Zement mischen und Wasser hinzufügen. Gleichzeitig ist es wichtig, dass zweimal mehr Sand als Sand vorhanden ist. Während des Mischens der Mischung wird der Lösung etwas Wasser zugesetzt. Die Lösung sollte eine einheitliche Konsistenz haben. Wenn Sie einen großen Topf Zement herstellen, lohnt es sich, einen Rahmen dafür zu erstellen. Чтобы поверхность изделия стала гладкой, ее обрабатывают наждачной бумагой или используют войлочный круг. Бетон заливают в любые емкости, способные держать свою форму в течение нескольких часов. Это может быть 5-литровая бутылка из-под воды, жестяное или пластиковое ведро либо каркас, сооруженный из досок.

Blumentöpfe aus Zement haben eine erhöhte Festigkeit und ein originelles Design. Betonprodukte werden im Wohnbereich und bei der Gestaltung persönlicher Grundstücke verwendet. Wenn Sie einen kleinen Blumentopf herstellen müssen, können Sie eine 5-Liter-Plastikflasche verwenden. Es ist notwendig, den Hals vom Behälter abzuschneiden, um eine Art Rohling zu erhalten. Als nächstes müssen Sie das Innere des Behälters mit Öl einfetten, die Zementlösung kneten und in den Behälter gießen. Danach müssen Sie eine 2-Liter-Plastikflasche nehmen, die Außenseite mit Öl einfetten und in die Lösung tauchen. In einem kleineren Container müssen Sie eine Ladung in Form von Ziegeln oder Steinen unterbringen. Eine solche Lösung trocknet mindestens zwei Tage. Dann müssen die Behälter geschnitten und gereinigt werden.

Sie können einen Zementtopf auf andere Weise herstellen. Dazu benötigen Sie:

  • Nimm den Behälter und wickle ihn mit Folie ein.
  • Tauchen Sie einen Lappen mit Zement in den Mörtel und halten Sie ihn einige Minuten, damit er vollständig gesättigt ist.
  • das imprägnierte Gewebe wird auf den Behälter gelegt und geglättet, falls gewünscht, Falten oder Kanten werden gewellt,
  • Der Behälter wird drei Tage in dieser Form belassen, bis er vollständig trocken ist.

Die Größe des Kerns des Produkts hängt davon ab, wie stark und dick die Topfwände sein werden. Betonprodukte haben ein beeindruckendes Gewicht. Um die Blumentöpfe nicht an einen geeigneten Ort zu bringen, ist es besser, die Schalung dort zu bauen, wo sie sein wird.

Ein Behälter für Blumen kann in Analogie zur Herstellung von Zement aus Gips hergestellt werden. Als Zutaten nehmen:

  • Gips
  • Wasser
  • 2 Plastikbehälter unterschiedlicher Größe.

Um einen Topf zu bauen, müssen Sie eine große Dose nehmen, sie innen mit Öl einfetten und dort einen kleineren Behälter aufstellen, der außen geölt ist. Stellen Sie als nächstes die Behälter auf das ausgewählte Niveau und gießen Sie die Lösung. Zur Herstellung der Lösung wird Gips mit Wasser im Verhältnis 2: 1 gemischt.

Aus Kunststoff können Sie sehr schnell Behälter für das Wachsen von Blumen herstellen. Kunststofftöpfe eignen sich auch zum Aufbau eines Systems mit automatischer Bewässerung. Die Verwendung eines solchen Systems ermöglicht die vollständige Bewässerung von Pflanzen, die einer besonderen Pflege bedürfen, auch in Abwesenheit des Wirts. Diese Pflanzen sind Orchideen. Um ein System mit automatischer Bewässerung für sie zu erstellen, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.

  • Nehmen Sie eine Liter- und eine Zweiliterflasche. Schneiden Sie einen großen Behälter 20 cm vom Boden entfernt in halbe Stücke (8 Stück) von etwa 4 cm Länge und biegen Sie die entstandenen Blütenblätter in das Gefäß.
  • Dann sollten Sie den Hals von oben abschneiden und die vorbereitete Basis des Unterteils einsetzen, mit Klebstoff fixieren.
  • Anschließend schneiden Sie auf die gleiche Weise einen kleineren Behälter in einer Höhe von ca. 15 cm vom Boden ab.
  • Biegen Sie das Oberteil um 1 cm nach außen, bohren Sie unten Löcher, verwenden Sie dazu einen Lötkolben, einen heißen Nagel oder ein Messer. Eine Schnur wird durch sie geführt.

Der Behälter wird mit einem Substrat gefüllt und eine Orchidee wird darin gepflanzt. Dieser Entwurf wird in den Basistopf abgesenkt, während gebogene Blumenblätter ihn halten. Das Wasser wird in eine große Schüssel gegossen, in der das Wasser entlang der Schnur in die obere Schüssel aufsteigt. Wasser sollte durch die Düse hinzugefügt werden, die in den Einschnitt am Boden der Struktur eingeführt wird. Für Veilchen können Sie die gängigsten Plastikbecher mit einem Volumen von 100-120 ml verwenden. Sie müssen ein Loch in den Boden für die Drainage machen. In solchen Behältern fühlen sich Veilchen wohl, sie haben genug Licht, Feuchtigkeit und Erde. Solche Tassen sehen sehr einfach aus, deshalb sollten sie dekoriert werden. Sie können mit farbigem Papier umwickelt, mit Farbe oder Nagellack aufgetragen, mit Bändern oder Spitze gebunden werden.

Das Originalprodukt kann sogar aus einem alten Plastikeimer oder Tank hergestellt werden. Diese Kapazität wird oft als Topf für Erde verwendet, es wird keinen dekorativen Zweck haben.

Ein eher ungewöhnlicher Topf kann aus Holz sein. Solche Blumenbehälter sehen ungewöhnlich und originell aus, besonders wenn Sie sie im Sommergarten, auf dem Land oder auf der Veranda aufstellen. Für einen solchen Blumentopf können Sie einen Stumpf oder einen dicken Zweig nehmen und den Kern entfernen, das Innere des Behälters gut reinigen und ihn mahlen. Bereits in dieser Form kann das Produkt bestimmungsgemäß verwendet werden. Ein Stumpf oder Ast mit Rinde als Blumentopf für Pflanzen sieht im Garten natürlich aus. In den Produkten müssen Entwässerungslöcher gemacht werden. Für den Fall, dass der Boden des Topfes klein ist, werden Löcher an den Seiten des Topfes gebohrt.

Wenn Sie das Deck als dekoratives Element verwenden, müssen Sie keine Löcher bohren. In einen Blumentopf einfach Töpfe aus Kunststoff oder Keramik stellen. Gleichzeitig ist es wichtig, Holz zuverlässig vor Feuchtigkeit zu schützen. Falls der Topf nicht benutzt wird, muss die Innenseite mit einer feuchtigkeitsbeständigen Imprägnierung behandelt, mit Polyethylen bedeckt und anschließend mit Drainage und Erde überschüttet werden. Die Größe des Behälters hängt davon ab, wo er installiert wird, sowie von der Größe der Blume. Für eine große Orchidee ist ein Topf mit großen Einbaustücken besser geeignet. Und für eine kleine und kompakte Pflanze reicht ein Stück Holz mit einem Durchmesser von bis zu 10 cm.

Sie können einen Topf aus Holz und Schnittholz herstellen, aber diese Methode ist etwas komplizierter und erfordert Kenntnisse in der Tischlerei. Als Blumentopf für Blumen können Sie Holzfässer verwenden. Sie werden als integrale Struktur verwendet oder entlang oder quer in zwei Teile gesägt. Wenn Sie das Fass durchschneiden, können Sie aus einem Produkt sofort zwei Blumentöpfe herstellen. Verwenden Sie als Behälter für Pflanzen alte Paletten oder Holzkisten. Um ein Produkt aus einer alten Palette zu bauen, benötigen Sie:

  • zerlegen Sie die alte Struktur
  • Messen Sie die Bretter und bestimmen Sie, welche Größe die Kapazität haben wird, wenn nötig, verkürzen Sie sie,
  • ein langes Brett wird halbiert und ein kurzes Brett in drei Teile geteilt,
  • eine leichte Abschrägung um ihre Ränder machen,
  • Bretter sind mit selbstschneidenden Schrauben verbunden,
  • Die folgenden Brettreihen werden dem resultierenden Rahmen hinzugefügt.
  • machen Sie den Boden, befestigen Sie die Beine,
  • Alle Teile sind gut fixiert und mit Holz imprägniert.

Aus Brettern können Sie ein Produkt beliebiger Form zusammenstellen. Es kann ein Sechseck sein, ein Trapez. Am einfachsten ist es jedoch, einen rechteckigen oder kubischen Blumentopf zusammenzusetzen.

Wie dekorieren?

Jetzt können Sie schöne Töpfe für Zimmerpflanzen im Angebot finden, aber sie sind oft entweder sehr gewöhnlich und einfach oder umgekehrt, sehr anspruchsvoll, aber gleichzeitig teuer. Damit Sie einen stilvollen und originellen Topf mit Ihren eigenen Händen verbessern können, können Sie einen Design-Blumentopf in einer einzigen Kopie erstellen. In diesem Fall wird der Topf sehr außergewöhnlich aussehen und die besondere Atmosphäre des Raumes betonen. Hüllen für Töpfe, die von Hand gestrickt oder aus verschiedenen Stoffen genäht wurden, sehen ungewöhnlich aus. Bei der Wahl eines Gewebes ist es besser, helle Töne zu bevorzugen. Sie können auch einen einfachen beigen Stoff wählen und so die Schönheit der Pflanze betonen. Liebhaber des Strickens können aus texturiertem Garn originelle Kleidung für Pflanzen herstellen.

Sie können einen echten Designer-Blumentopf herstellen, indem Sie einfach Tontöpfe mit Acrylfarben bemalen. Schöne Keramikfragmente können ebenfalls verwendet werden. Verwenden Sie sie, um den Topf mit der Mosaik-Technik zu dekorieren. Seine Elemente können farbiges Glas, Kiesel, Geschirr sein. In einer Mosaik-Technik sehen sowohl ein kleiner Blumentopf als auch ein sperrigeres Design gut aus. Mit Marmorierung können Sie ein originelles Dekor schaffen. Verwenden Sie dazu einen Wasserbehälter, mehrere Gläser Lack in verschiedenen Farbtönen sowie einen Stab. Die Wassertemperatur sollte warm sein. Um ein Muster zu erstellen, benötigen Sie:

  • gieße den Nagellack ins Wasser,
  • mischen Sie verschiedene Farben mit einem Stock
  • Senken Sie den Topf mit den Flecken in die Flüssigkeit und wickeln Sie die resultierende Farbe darauf.

Eine der Dekorationsmethoden ist Decoupage. Um den Topf in dieser Technik selbst zu dekorieren, sollten Sie:

  • die Grundierung des Behälters reinigen und entfetten,
  • male es
  • geschnittene Papierfiguren auf die Oberfläche kleben,
  • mit anderen zusätzlichen Elementen dekorieren,
  • Lack, um den Effekt zu beheben.

Als Dekoration können Sie Spitze und Sackleinen verwenden. Zur Dekoration Perlen, Muscheln, Glaskiesel verwenden.

Sehen Sie im nächsten Video, wie man einen Blumentopf macht.

Tontöpfe

Ton gilt als traditionelles Material für die Herstellung von Blumentöpfen. Und natürlich können Sie problemlos einen Tontopf im Laden kaufen.

Aber es kann sein zum selber machen, auch ohne töpferscheibe zur hand.

Für die Herstellung benötigen Sie:

  • Ton
  • Ofen zum Brennen des fertigen Produkts.

Vor Arbeitsbeginn den Ton gründlich durchkneten, bis er glatt ist.

[ads1] Einen kleinen Teil von der Gesamtmasse trennen, eine Kugel formen und abgeflacht die Form einer runden Scheibe ergeben. Sie haben Ihren Topfboden bereit.

Bilden Sie ein Tourniquet mit einem Durchmesser von ca. 0,5 cm und einer Länge, die dem Durchmesser des Bodens entspricht. Befestigen Sie das Tourniquet am Boden und fahren Sie mit dem nächsten fort. So formen Sie einen Tontopf in der Größe, die Sie benötigen.

Lassen Sie die fertige Arbeit einige Tage trocknen, danach muss das Produkt eingebrannt werden.

Sie wissen nicht, wie Sie die Orchidee nach der Blüte richtig pflegen und abschneiden sollen? Wir werden es Ihnen sagen!

Die Grundbedingungen für die richtige Vermehrung von Hyazinthen sind hier beschrieben, vernachlässigen Sie sie nicht, wenn Sie eine gesunde und schöne Pflanze züchten möchten.

In einem Artikel haben wir alle Empfehlungen zur Pflege der Pfeilwurzel zusammengefasst, die wir unter https://sad-doma.net/houseplants/decorative-leaf/maranta-uhod.html finden und platzieren konnten

Zementtopf

Dieses Produkt wird nicht nur original, sondern auch langlebig sein.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • einige Steine
  • Zement
  • Sand
  • zwei Plastikbehälter mit unterschiedlichem Volumen,
  • Außerdem benötigen Sie einen Bohrhammer und ein altes Becken oder eine alte Pfanne, in der Sie die Lösung mischen.

Vorbereitet saubere behälter einfetten (kann pflanzlich sein): Volumen kleiner - außen, groß - innen. So schützen Sie sie vor übermäßigem Anhaften der Lösung.

Machen Sie eine Mischung aus Sand, Zement und Wasser. Legen Sie die fertige Lösung in einen größeren Behälter und legen Sie ein kleineres Werkstück hinein. Je größer der Unterschied zwischen den Volumina dieser Gefäße ist, desto dicker sind die Wände in Ihrem Topf.

Legen Sie Steine ​​oder andere Gegenstände in einen kleinen Behälter. Der Zementmörtel sollte innerhalb von 2 Tagen trocknen. Danach schneiden Sie die Plastikbehälter und befreien Ihr Produkt von ihnen.

Auf diese Weise können recht große Blumentöpfe hergestellt werden. Auf diese Weise hergestellte kleine Töpfe sehen eher sperrig aus, sind aber trotzdem auch original.

Mosaik-Topf

Man erhält schöne und originelle Töpfe in Mosaik-Technik.

Als "Mosaik" können Sie kleine Kieselsteine, Muscheln, Porzellansplitter oder Geschirr oder farbiges Glas verwenden.

So können Sie sowohl kleine Töpfe als auch Blumentöpfe von fester Größe anordnen.

Zum Arbeiten benötigen Sie zusätzlich zum "Mosaik":

  • Blechboden (dies kann entweder eine leere Blechdose oder ein Blecheimer sein),
  • Gips
  • Befestigungsgitter
  • Fugenmörtel für Fliesen.

Decken Sie die Dose mit Gips ab und wickeln Sie sie dann mit dem Befestigungsgitter ein. Ertrinken Sie sie in der Gipsmischung. Als nächstes legen Sie die gesamte Oberfläche des zukünftigen Topfes (mit Ausnahme des Bodens) mit dem vorbereiteten "Mosaik" aus. Lassen Sie Ihr Produkt danach vollständig trocknen.

Zum Schluss die Oberfläche mit Fugenmörtel abschließen, um den topf glatt zu machen und risse zu beseitigen und Lücken zwischen Stücken von "Mosaik".

Entfernen Sie den Mörtel mit einem weichen Tuch von der Oberfläche.

Ein Stück Holz

Originaler Bodenblumentopf es kann sich aus einem kleinen alten Baumstumpf ergeben, und aus einem Stück einer ziemlich dicken Hündin kann man einen kleineren Topf machen.

Um ein solches "Blumenhaus" zu bauen, entfernen Sie den Kern vom Baum, reinigen Sie ihn von innen und schleifen Sie ihn.

Auf Wunsch können Sie den Stumpf von der Rinde befreien oder in seiner "natürlichen" Form belassen. In jedem Fall das Produkt in mehreren Schichten mit Holzlack überziehen.

Nach dem vollständigen Trocknen kann der neue Topf für den vorgesehenen Zweck verwendet werden.

Kokosnussschalen-Töpfe

Die Kokosnussschale ist ein hervorragender Behälter für Pflanzen, die nicht häufig gegossen werden müssen.

Ampelpflanzen werden gut darin aussehen.

Die Herstellung einer solchen Konstruktion ist ganz einfach: Schneiden Sie eine Kokosnuss in zwei Hälften, entfernen Sie das Fruchtfleisch, bohren Sie dann Löcher für die Drainage im unteren Teil und Löcher an den Rändern, um eine Schnur oder Kette in sie einzufädeln.

Setzen Sie am unteren Rand Blähtonund das Substrat darauf legen - der Topf ist fertig!

Filztopf

Filzprodukte sind jetzt auf dem Höhepunkt. Warum geben Sie Ihren Lieblingsblumen nicht ein Filznest?

Nehmen Sie Filzstücke, fertig oder mit Ihren eigenen Händen gefilzt, schneiden Sie die Details des zukünftigen Topfes aus und nähen Sie sie! In solch einem ungewöhnlichen Topf fühlen sich Pflanzen sehr wohl.

Kaktus-Minigarten

Ungewöhnliche Behälter zum Anpflanzen von Kakteen und anderen langsam wachsenden Arten von Zimmerpflanzen kann aus Weinkorken hergestellt werden.

Dazu wird der Kern eines Naturkorkens mit einem Messer entfernt. Der Minitopf ist mit Erde gefüllt.

Einerseits wird ein Magnet mit einer Thermopistole daran befestigt, die stark genug ist, um das Gewicht des „Topfes“ mit der Pflanze zu halten.

Solche Minibehälter können an jeder Metalloberfläche angebracht werden, beispielsweise an der Kühlschranktür, und bilden ganze Blumenarrangements.

Andere Ideen von ungewöhnlichen hausgemachten Töpfen

  • Wenn Sie ein Fan von High-Tech-Stil sind und immer noch nicht benötigte Computerdisketten haben, können Sie daraus originelle Blumentöpfe bauen. Übrigens sind sie perfekt für den Anbau von Veilchen und anderen kleinen Pflanzen.
  • Durch das Zusammenkleben von 5 quadratischen Spiegeln gleicher Größe oder 5 Keramikfliesen erhalten Sie einen einfach herzustellenden, aber stilvollen und originellen Blumentopf.
  • Töpfe können aus alten Schallplatten hergestellt werden. Wenn die Vinylscheibe erhitzt wird, wird sie weich und geschmeidig und nimmt leicht die unvorstellbarsten Formen an.

Alte Dinge benutzen

Manchmal Die unerwartetsten Objekte können als Blumentöpfe dienen. So können Porzellan, Steingut und Tongeschirr zu einer hervorragenden Kapazität für das Pflanzen von Zimmerpflanzen werden. Tassen, tiefe Salatschüsseln, Teekannen mit Blumen beleben das Interieur im Landhausstil oder in der Provence.

Emaillierte Schalen eignen sich auch zum Pflanzen von Blumen. Dies ist aber eher eine Option für ein Landhaus.

Übrigens, wenn Sie keinen passenden Topf für einen Bonsai finden, ist eine elegante Salatschüssel genau das Richtige für Sie. Entwässerungslöcher müssen nur vorsichtig mit einem Bohrer in den Boden gebohrt werden.

Manchmal verwandeln sich die unerwartetsten Dinge in Blumentöpfe. Beispielsweise kann eine alte Kosmetiktasche auch als Behälter zum Pflanzen von Blumen dienen.

Dekoration von fertigen Blumentöpfen. Wie dekoriere ich den Topf mit meinen eigenen Händen?

Um einen Blumentopf mit ungewöhnlichem Design zu schaffen, ist es nicht erforderlich, ihn von Grund auf neu herzustellen. Sie können gewöhnliche Standardtöpfe als Basis nehmen und selbst herstellen und nach deinem Geschmack.

Wenn Sie den Tontopf mit Acrylfarben und Lacken bemalt haben, werden Sie eine echte Designer-Sache bekommen. Diese Arbeit kann übrigens dem Kind anvertraut werden - und das Bild auf dem fertigen Produkt wird Sie mit seiner niedlichen Unmittelbarkeit begeistern.

Sie können gewöhnliche Plastiktöpfe dekorieren, indem Sie sie einfach mit hellen Stofftüchern einkleben. Und Sie können auch „Kleidung“ für einen Standardtopf häkeln - solche Behälter geben Ihrem Zuhause besonderen Komfort.

Wenn Sie den Topf ganz oder teilweise mit Borten, Schnüren, Spitzen oder hellen Fäden umwickelt haben, erhalten Sie eine originelle und stilvolle Dekoration für Ihr Zuhause.

Sie können eine normale Kanne mit Knöpfen, Muscheln, Kaffeebohnen, Müsli oder Perlen dekorieren.

Verwendet, um Töpfe sogar Eierschalen zu verzieren. Es muss zuerst mit einer Lösung von Soda behandelt und getrocknet werden. Die vorbereitete Schale wird dabei mit PVA-Kleber auf die Oberfläche des Topfes geklebt und leicht zerdrückt, so dass sie Risse bekommt. Als nächstes wird die Oberfläche des Topfes mit Wimperntusche bedeckt, die die Hohlräume zwischen den Schalenstücken ausfüllt. Danach wird die Oberfläche des Topfes mit einem Tuch abgewischt und lackiert.

Gewöhnlicher Plastiktopf Kann in Decoupage-Technik dekoriert werdenmit PVA-Kleber und einem Papiertuch mit Ihrem Lieblingsmuster. Das Muster wird ausgeschnitten und auf die Oberfläche des Topfes geklebt, wobei es sorgfältig nivelliert wird, damit sich keine Falten bilden. Nach dem Trocknen wird das fertige Bild lackiert.

3 Kommentare

Große Auswahl! Der menschlichen Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt. Persönlich habe ich nie Blumentöpfe gemacht, aber ich habe sie mit meinen eigenen Händen dekoriert. Ich mag keine Standardtöpfe (wie alle anderen auch). Deshalb kaufe ich normalerweise feste Tontöpfe und male sie dann mit Acrylfarben, wie ich will. Es stellt sich als sehr schön heraus, etwas wie ein farbiges Mosaik auf dem Topf darzustellen, nur mit Hilfe von Farben. Als Dekoration verwende ich auch eine dekorative Kordel, die ich um den Umfang des Topfes wickle, und wir erhalten ein originelles und einzigartiges Design!

Ich liebe solche Artikel mit tollen Ideen und Fotos, ich bin einfach begeistert. Besonders gut hat mir die Idee gefallen, einen alten Schreibtisch in leuchtenden Zitronenfarben zu haben und eine Steinrose in wunderschöne Metallhukas zu pflanzen, also sehr stilvoll. А что касается посадки цветов в старую обувь, я как-то садила петуньи в старые ботинки мужа, выглядело забавно)

Никогда не думала что можно столько всего сделать можно! Это же вообще мешок идей, я еще на флоре2000 прочитала что можно просто в чашке старой вазончик посадить,это же вообще!
Und diese Sukkulenten, alles was ich will, ist eine solche Blume! Danke für die wundervolle Auswahl!

Wie man einen Tontopf macht

Am besten in die Töpferwerkstatt gehen, denn es gibt alles, was Sie brauchen. Das Material ist Ton. Die Töpferscheibe dreht sich und nachdem er seine Hände in Wasser getaucht hat, wird der Gegenstand mit seinen Händen geformt. Hände müssen nass sein. Dann wird der resultierende Tontopf getrocknet. Dann wird es gründlich mit einem Lappen abgewischt - dies wird als "Ausschnitt" bezeichnet und zum Brennen in einen speziellen Ofen geschickt. Nachdem der Topf fertig ist, wird er mit einer speziellen Glasur bedeckt. Bei der Herstellung von Keramik ist es sehr wichtig, die richtige Temperatur einzuhalten, die für verschiedene Arten von Tonprodukten unterschiedlich ist.

Vorteile von Tonblumentöpfen

Füllen Sie Tontöpfe mit den unscheinbaren Ecken Ihrer Terrasse und Ihres Gartens mit neuem Leben, bunten Blumen und natürlichem Charme! Machen Sie für eine besonders gute Laune eine leuchtend gelbe Haarnadel oder schöne Margheriten. Bei den jeweiligen Pflanzen sollte jedoch immer darauf geachtet werden, dass sie sich auch in der entsprechenden Form von Tontöpfen gut entwickeln und somit die Möglichkeit haben, hervorragend zu gedeihen. Daher ist es von Zeit zu Zeit notwendig, Pflanzen in große Tontöpfe zu pflanzen, um deren Wachstumsprozess aufgrund von Platzmangel nicht zu hemmen.

Heute macht kaum jemand zu Hause Geschirr, aber das Modellieren von Ton ist für die Kreativität von Kindern sehr nützlich. Utensilien und Einrichtungsgegenstände wie Vasen, Blumentöpfe, Töpfe zum Aufbewahren und Kochen werden in speziellen Werkstätten hergestellt.

Sehen wir uns ein Video an, in dem gezeigt wird, wie Keramik in früheren Zeiten hergestellt wurde, wie sie geformt wurde und woraus sie bestand. Tonkunst für Kinder kann sehr aufregend sein. Lehm, Wasser und eine Töpferscheibe in der Werkstatt und viele positive Emotionen bei den Kindern!

Besonders im Garten werden Tontöpfe benötigt. Ob Regen, Wind oder Sonne - sie müssen viel aushalten. Normalerweise müssen Sie sich keine Sorgen um Tontöpfe machen. Sie sind sehr zuverlässig und können nicht leicht beschädigt werden. Und wenn bei schweren Stürmen kleinere Schäden auftreten, sehen sie oft sehr schön aus und verleihen Tontöpfen ein altes Flair.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Tontopf heilen, indem Sie zusätzliche Informationen und Tipps hinzufügen, die für die spätere Pflege der Töpfe sehr hilfreich sind. Tongefäße sind Gefäße aus Keramik oder Ton und erhalten eine Form durch Technik oder Handwerk aus Keramik. Die Verwendung in der modernen Gastronomie ist mit einer traditionellen, edlen Art des Kochens und der Erhaltung von Aromen verbunden. Sie werden hauptsächlich in Zubereitungen verwendet, die ein langsames Garen feuchter Hitze erfordern, wie z. B. Eintöpfe, Eintöpfe und Saucen.

Heutzutage wird die größte Auswahl an Behältern für den Anbau von Zimmerpflanzen angeboten. Es hat die unterschiedlichste Form. Es können sowohl Tontöpfe als auch Behälter aus Kunststoff, Holz oder Metall sein. Die gängigsten Kunststoffoptionen mit Paletten. Sie sind in verschiedenen Formen, Farben und Größen erhältlich. Es gibt Miniaturblumentöpfe zum Verkauf, Glasbehälter für.

Dieses vorbereitete Material, mit dem diese Behälter hergestellt werden, verpflichtet uns, Vorkehrungen zu treffen, um Komplikationen sowohl bei seiner Verwendung als auch bei seiner Pflege zu vermeiden. Verwenden Sie niemals einen neuen, ungehärteten Tontopf, da diese zerstört werden könnten.

Da ihre Poren im Neuzustand offen sind und extremen Temperaturen zum Kochen ausgesetzt sind, werden Tontöpfe in den Mikrolöchern Hitze ausgesetzt, was zu einem plötzlichen Materialbruch und im schlimmsten Fall zu einer regelrechten Explosion in der Luft führt.

Im Alltag sind sie praktisch, obwohl angenommen wird, dass aufgrund der Luftundurchlässigkeit des Kunststoffs das Wurzelsystem der Pflanzen nicht genügend Sauerstoff erhält. Trotz dieser Überzeugung fühlen sich viele Pflanzen in diesen Behältern wohl.

Blumentöpfe aus Ton

Stilvolle Wannen und Holzwannen sehen ebenfalls stilvoll aus. Sie werden in verschiedenen Größen hergestellt. Holzbehälter für große Pflanzen sind manchmal mit Beinen oder Rädern ausgestattet. Nicht weniger beliebt sind Blumenbehälter.

Tongefäß mit Wasser und Knoblauch heilen

In unserer Zeit sind Tontöpfe jedoch nach wie vor gefragt, um Blumen zu züchten. Sie halten die Feuchtigkeit gut, sind chemisch neutral und lassen die Luft gut durch. Der Nachteil von Tontöpfen kann nur als erhebliches Gewicht und Zerbrechlichkeit bezeichnet werden. Bei längerem Gebrauch tritt Plaque an den Wänden solcher Blumentöpfe auf.

Tonbehälter sind in verschiedenen Farben und Größen erhältlich. Das Speichern kann einen Streich spielen. Billigere und qualitativ minderwertige Behälter können schnell an Farbe verlieren. Tonblumentöpfe sind nicht frostbeständig. Wenn Sie sie bei kaltem Wetter immer noch im Garten lassen müssen, müssen Sie für einen guten Wasserablauf sorgen.

Tontopf zum Selbermachen

Wenn Sie möchten, können Sie versuchen, Tontöpfe mit Ihren eigenen Händen zu machen. Ton für die Verkörperung Ihrer Ideen kann in einem Baumarkt gekauft oder in der Produktabteilung nach Kreativität gesucht werden. Im letzteren Fall ist das Material bereits vollständig für die Arbeit vorbereitet. Bei der Verwendung von Baulehm ist eine zusätzliche Verarbeitung erforderlich, die aus dem Mischen mit Sand und Wasser besteht. Infolge der angewandten Anstrengungen sollte die resultierende Masse homogen sein und in der Konsistenz dem Teig für Knödel ähneln.

Der Vorteil ist, dass es keine schädlichen Substanzen an den Körper abgibt, wie dies bei Metalltöpfen der Fall ist. Dies erfordert eine spezielle Vorbereitung für den Gebrauch, zum Beispiel das Besprühen mit Pflanzenöl, und die zweite sollte nach Ansicht einiger Experten vor dem ersten Gebrauch mindestens zwei Stunden in einem heißen Ofen gelagert werden.

Wie heilt man einen Tontopf? Zunächst sollten Sie bedenken, dass Sie beim Aushärten eines Tontopfs niemals Aluminium- oder Metallelemente verwenden sollten. Holzelemente sollten immer verwendet werden. Zur Heilung wird Schweinefett bevorzugt. Es muss sehr vorsichtig aufbewahrt werden, um Risse zu vermeiden, zumal Fett sie rutschig macht. Zuerst die gesamte Innenfläche mit Fett einfetten, es muss genügend Paste übrig bleiben, damit die Poren gut trocknen.

Als nächstes erstellen wir einen Rahmen aus Draht, ein alter Blumentopf oder eine Dose kann als Basis verwendet werden. Wir machen Würste aus Ton und flechten sie mit einer Konstruktion. Dazu muss es regelmäßig angefeuchtet werden. Die Arbeitsrichtung ist von unten nach oben. In diesem Fall ist darauf zu achten, dass der Ton immer nass ist. Dazu muss es regelmäßig angefeuchtet werden.

Dann wird das Gleiche vorsichtig draußen gemacht. Es bleibt an einem trockenen Ort ruhen. Wenn Sie sehen, dass das Fett reißt, weil seine Aktion abgeschlossen ist, verbraucht dieses Verfahren mindestens 1 oder 2 Tage, je mehr es besser verlässt. Sie können auch Öl verwenden, obwohl Fett die beste Option ist, da es eine „integrale Aushärtung“ ermöglicht, dh sowohl außen als auch innen, um die Poren gut zu schließen und zu verhindern, dass sie reißen.

Idealerweise sollte weiße Seife verwendet werden. Dann ist es einsatzbereit und empfiehlt immer einen Feuerfilter oder dass das Feuer sehr niedrig ist. Meine Großmutter pflegte Aschetöpfe vom Herd und Wasser zu heilen. Innerhalb und außerhalb des Topfes wurde diese Paste gerieben und 24 Stunden stehen gelassen, bevor sie entfernt wurde. Ich hatte auch eine andere Behandlungstechnik, bei der eine Bananenschale oder eine Banane sowohl innerhalb als auch außerhalb des Topfes gerieben wurde.

Der Ton wird erhitzt und geglättet. Sie können eine Art Muster auf der Außenseite des Produkts erstellen. Die resultierenden Tontöpfe müssen in der Sonne getrocknet werden. Und erst danach kann das Fundament entfernt werden. Der Drahtrahmen bleibt innen.

Mit Tonwürsten ohne Boden können Sie einen Topf formen. In diesem Fall wickeln wir das Produkt in einen Lappen oder eine Zeitung und legen es etwa zwei Tage lang auf den Kopf (der Vorgang sollte langsam und so gleichmäßig wie möglich ablaufen). Der getrocknete Topf muss verbrannt werden. Dieser Vorgang erfolgt in zwei Schritten. Zunächst muss das Produkt langsam auf dreihundert Grad erwärmt werden. Das Aufwärmen sollte schrittweise über zwei bis drei Stunden ohne scharfe Temperatursprünge erfolgen. Während des zweiten Brennens wird das Produkt bei einer Temperatur in der Größenordnung von 800 bis 900 ° C abgeschreckt. Dieses Temperaturregime wird 15 Minuten lang aufrechterhalten.

Um Ihren Tontopf zu heilen, müssen Sie einen Liter Milch mit dem gesamten Fett und der Buttercreme kochen, bevor Sie den Topf und den Deckel etwa 20 Minuten lang bei 180 Grad in den Ofen stellen. Nehmen Sie den Topf und beginnen Sie mit einem Schwamm, um die Butter-Milch-Mischung zu bestreuen. Verwenden Sie zum Kochen die niedrigste Temperatur in Ihrer Küche. Die mediterrane Tradition wird weiterhin in großem Umfang von Tontöpfen Gebrauch machen, die keinen Zusatz von überschüssigen Fetten oder Flüssigkeiten erfordern. Ein einfacher, effektiver und kompatibler Weg für einen diabetischen Lebensstil.

Wir dekorieren Blumentöpfe selber

DIY Tontöpfe

Allgemeine Empfehlungen zur Auswahl und Dekoration von Blumentöpfen gibt es nicht. In jedem Fall müssen Sie die Merkmale des Raums und das in ihm vorherrschende Farbschema berücksichtigen. Normale Standardtöpfe können mit einfachen Dekorationen zu Kunstwerken gemacht werden.

Während wir versuchen, den amerikanischen Verbrauchern Fastfood zu erklären, ermöglichen uns die Eigenschaften von porösem Ton, Wärme und Feuchtigkeit optimal auszutauschen, was uns erspart, überschüssige Öle und Fette zu verwenden. Aber vielleicht ist das wissenschaftliche Argument nicht das überzeugendste für diejenigen, die es vorziehen, in einem Kokon zu kochen. Die Hauptansage bleibt die Zufriedenheit des Himmels.

Paula Wolfert ist eine der angesehensten Autoren in den USA für Bücher über mediterrane Küche. Von marokkanischer Tajine bis zu provenzalischen Köstlichkeiten, von spanischen Casules bis zu unseren Eichhörnchen und Suppen studierte Wolfert alle kulinarischen Erlebnisse direkt und sammelte Erkenntnisse, die über die Gastronomie im wahrsten Sinne des Wortes hinausgehen. Meine Großmutter, sagte die spanische Köchin, "hat die besten Gerichte in den ältesten Töpfen zubereitet." Er sagte, dass die Töpfe die Erinnerung an gekochtes Essen bewahren und nur ein Topf Terrakotta diese alte Erinnerung wieder auf die heutigen Gerichte übertragen kann.

Tonbehälter für Blumen können mit Farben oder Lacken dekoriert werden. Gleiches gilt für Kunststoffbehälter, Acrylfarben sind für die Arbeit geeignet. Beim Dekorieren werden verschiedene Techniken angewendet (Mosaik, Sie können Stoff oder Papier verwenden). So dekorierte Blumentöpfe werden eine wunderbare Dekoration des Innenraums und des Bodens sein. Jeder Behälter ist für den Anbau von Pflanzen geeignet. Hauptsache, es gibt geeignete Löcher für die Entwässerung (Sie können sie selbst bohren).

Pin
Send
Share
Send
Send