Hilfreiche Ratschläge

So lernst du IMEI-Telefon: Alle Möglichkeiten, um IMEI zu finden

Pin
Send
Share
Send
Send


Lesen Sie, wie Sie die IMEI eines Telefons auf Smartphones mit allen mobilen Betriebssystemen oder auf einfachen Telefonen ohne installiertes Betriebssystem ermitteln können. Die Methoden helfen, wenn Sie die Box und die Garantiekarte verloren haben - dort ist sie normalerweise angegeben.

IMEI Nummer - was ist das? Die universelle Sichtweise

IMEI (Abkürzung für International Mobile Equipment Identity) ist eine universelle Telefonvorwahl, deren internationale Kennung aus 15 Ziffern besteht. Mit einfachen Worten, IMEI ist die Seriennummer Ihres Geräts. Es ist allen Tablets, Smartphones und Tastentelefonen zugeordnet, die mit der Mobilfunkkommunikation arbeiten.

Die Zuweisung der Kennung erfolgt in der Phase des Telefonaufbaus und deren Aktivierung nach der ersten Nutzung des Mobilfunknetzes. Alle 15 Zeichen des Codes haben eine eigene Bedeutung:

  • Die ersten 6 Zeichen bestimmen, ob das Gadget zur internationalen Datenbank der Klassifikatoren für mobile Geräte gehört.
  • Als nächstes folgen zwei weitere Nummern, die den Code des Landes angeben, in dem das Telefon abgeholt wurde.
  • Die nächsten 6 Ziffern sind der eindeutige Identifikationscode des Geräts.
  • Die letzte Nummer in IMEI bedeutet die Sicherungsnummer.

Eine universelle Möglichkeit, den IMEI-Code eines Telefons herauszufinden, besteht darin, ihn auf der werkseitigen Verpackung des Geräts anzuzeigen. Auf der Seite der Schachtel klebt der Hersteller spezielle Barcodes mit der von uns benötigten Kennung auf. Das Bild unten zeigt die IMEI des Fly-Smartphones.

Diese Methode zur Überprüfung der IMEI ist für alle Geräte relevant, unabhängig von ihrem Hersteller, dem installierten Betriebssystem oder der Art der Assembly. Wenn Sie das Gadget-Feld nicht gespeichert haben, ist es besser, eine der folgenden Methoden zu verwenden. Wählen Sie das Betriebssystem Ihres Geräts und befolgen Sie die Anweisungen.

Hinweis! Wenn das Telefon über 2 SIM-Steckplätze verfügt, werden ihm zwei IMEI-Nummern zugewiesen - eine für jeden Kartensteckplatz.

Warum brauche ich IMEI?

Eine eindeutige Telefonkennung wird benötigt für:

  • Bestimmen Sie den Status des Telefons (gestohlen oder verloren). Gadgets mit ungültigen Kennungen werden häufig auf Gebrauchtmaschinenmärkten verkauft.
  • Smartphone sperrt. Wenn der Besitzer des Telefons behauptet, dass das Gadget fehlt, ist der Mobilfunkbetreiber berechtigt, das Telefon auf Anforderung des Benutzers zu sperren. Infolgedessen kann niemand sonst über dieses Gadget SIM-Karten anschließen und Anrufe tätigen.
  • Garantie gewähren. Indem dem Telefon eine eindeutige IMEI zugewiesen wird, garantiert der Hersteller die Authentizität und Qualität des Smartphones sowie die Sicherheit für den Benutzer.
  • Erhalten Sie vollständige Gadget-Informationen. Nachdem der Benutzer die eindeutige Gerätenummer kennengelernt hat, kann er mithilfe einer internationalen Datenbank detaillierte Informationen zu Baugruppe, Parametern und Funktionen des Gadgets anzeigen.
  • Identifizieren Sie den Standort des Geräts. Unmittelbar nach dem Verlust des Gadgets wird es mit IMEI gefunden. Der Betreiber sendet ein Signal an das Smartphone und der genaue Standort des Telefons mit einer zuvor autorisierten Nummer wird auf der Karte bestimmt.

IMEI auf Android anzeigen

Im Android-Betriebssystem können Sie mit einer einfachen Zeichenkombination eine eindeutige Nummer ermitteln. Folgen Sie den Anweisungen:

  • Öffnen Sie die Telefon-App,
  • Geben Sie auf der Tastatur die Kombination * # 06 # ein.
  • Drücken Sie die Anruftaste, und im Telefonfenster wird eine Registerkarte angezeigt, die IMEI angibt. Wenn Sie zwei Nummern sehen, ist jede für einen SIM-Kartensteckplatz verantwortlich.

Eine andere Möglichkeit, die für alle Gadgets mit installiertem Android geeignet ist, besteht darin, IMEI auf dem Smartphone-Körper anzuzeigen. Öffnen Sie die hintere Abdeckung des Geräts und trennen Sie den Akku. Der Hersteller gibt alle Systemcodes und -nummern direkt unter der Batterie an. Wir empfehlen, vor dem Kauf eines Smartphones zu überprüfen, ob die Nummern auf dem Gehäuse und der Verpackung des Herstellers übereinstimmen. Eine Nichtübereinstimmung weist auf ein falsches Gadget oder einen Fehler beim Verpacken hin.

Überprüfen Sie die IMEI auf Telefonen ohne Betriebssystem

Wenn Sie ein normales Tastentelefon ohne Betriebssystem verwenden, können Sie dessen IMEI auf zwei Arten anzeigen:

  • Gadget-Verpackung. Wenn der Code nicht auf der Verpackung angegeben ist, suchen Sie ihn in der Anleitung, der Garantiekarte,
  • Batterie entnehmen. Schalten Sie das Telefon aus, öffnen Sie die hintere Abdeckung und trennen Sie den Akku. Untersuchen Sie die Oberfläche unter der Batterie. Es muss mit technischen Informationen zum Gerät, einschließlich seiner IMEI, gekennzeichnet sein.

Überprüfen der Telefoninformationen anhand der IMEI-Nummer

Mit Hilfe einer eindeutigen Kennung kann jeder Benutzer das Telefonmodell kostenlos von IMEI lernen. Sie können sich auch online das Land ansehen, in dem sich das Gadget befindet.

Um die Daten auf dem Smartphone zu überprüfen, wählen Sie den Hersteller aus und geben Sie den Code in das Textfeld ein.

Die vollständigste und zuverlässigste Website mit einer Datenbank aller IMEIs ist https://sndeep.info/ru. Um die Daten auf dem Smartphone zu überprüfen, wählen Sie den Hersteller aus und geben Sie den Code in das Textfeld ein.

Um den Telefonhersteller von IMEI herauszufinden, schauen Sie sich einfach die 7. und 8. Ziffer im Code an. Erklärung der Symbole:

  • 01/10/70 - Produktion von Finnland,
  • 02/20 - VAE,
  • 07/08/78 - Deutschland,
  • 03/80 - China,
  • 30 - Südkorea,
  • 05 - Indien,
  • 67 - Vereinigte Staaten von Amerika,
  • 19/40 - Vereinigtes Königreich,
  • 04 - Ungarn
  • 60 - Singapur
  • Die Kombination der Nummern 00 bedeutet, dass Ihr Gerät vor 2005 hergestellt wurde und nicht in der FAC-Herstellerdatenbank enthalten ist.

Wir hoffen, Sie haben herausgefunden, wie Sie Ihre IMEI-Telefonnummer herausfinden können. Teilen Sie in den Kommentaren Ihre Methoden zum Anzeigen der Geräteidentifikationsnummer mit. Haben Sie es geschafft, den Code anhand unserer Anweisungen zu sehen?

Wir finden die Nummer mit einem Handy heraus

Der IMEI-Code wird in allen Geräten angezeigt. Das Ändern einer eindeutigen Nummer ist in vielen Ländern strafbar. Verwenden Sie zur Bestimmung des Codes die Sondertastenkombination - * # 06 #. Anhand der Struktur können Sie erkennen, dass dies der am häufigsten verwendete USSD-Befehl ist. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie hier nicht die Anruftaste drücken müssen, nachdem Sie das letzte Gitter in der Kombination eingegeben haben.

Nach dem Senden einer Anfrage wird eine eindeutige Identifikationsnummer auf dem Display des Mobilgeräts angezeigt. Wenn zwei Minianwendungen gleichzeitig auf der Minianwendung installiert sind, werden auf dem Display für jede Karte jeweils zwei Zahlen gleichzeitig angezeigt. Die Anzahl der Ziffern in diesem Code beträgt fünfzehn. Auf Geräten mit iOS, Android und Windows Background können Sie die Nummer auf die gleiche Weise überprüfen. In einigen Fällen wird zusammen mit dem Codenamen ein spezieller Barcode angezeigt, in dem er verschlüsselt ist.

Manchmal denken Telefonbesitzer, dass das Vorhandensein der Nummer darauf hindeutet, dass es sich nicht um eine Fälschung, sondern um das Original handelt. In der Realität wird ein solcher Code jedoch auf allen Mobiltelefonen angezeigt, auch wenn sie in illegalen Werkstätten hergestellt werden.

Wenn Sie ein Smartphone mit Android-Betriebssystem haben, können Sie den Code Ihres Geräts direkt im Menü anzeigen. Gehen Sie einfach zu den Einstellungen und wählen Sie den Abschnitt "Über das Gerät" aus, der einen speziellen Punkt zum Status des Telefons enthält. Die Parameterliste enthält einen Codenamen. Wenn das Telefon mit zwei SIM-Karten betrieben wird, werden sofort zwei Registerkarten mit Informationen zu Karten und Telefonmodulen angezeigt.

Auf die harte Tour: Über das Einstellungsmenü Ihres Geräts

Sie finden diese Informationen auch im Einstellungsmenü Ihres Telefons.

Die Schwierigkeit liegt jedoch in der Tatsache, dass IMEI-Informationen je nach Marke, Modell und Version von Android an verschiedenen Stellen versteckt sein können.

Auf Samsung Galaxy-Geräten finden Sie dies unter Einstellungen> Über das Telefon. Dies befindet sich jedoch im oberen Bereich.

Auf Huawei- und Honor-Geräten unter Einstellungen> System> Über das Telefon.

Lohnt es sich, Ihre IMEI geheim zu halten?

Sie haben vielleicht bemerkt, dass wir in den obigen Screenshots das IMEI beschönigt haben. Obwohl IMEI nicht als streng geheime Information zu betrachten ist, sollte es dennoch vor neugierigen Blicken verborgen bleiben.

Wie alles, was einen bestimmten Artikel eindeutig identifiziert - eine Seriennummer, eine VIN-Nummer eines Autos usw. -, kann dies aus unbeabsichtigten Gründen verwendet werden. Beispielsweise kann eine saubere IMEI manipuliert und verwendet werden, um ein gestohlenes Gerät als legitim anzusehen. Und das ist nur ein Beispiel.

Daher sollte dies wahrscheinlich als selbstverständlich angesehen werden. Geben Sie Ihre IMEI daher nicht an Dritte weiter, es sei denn, es gibt einen guten Grund dafür. Wenn Sie nicht sicher sind, warum diese Informationen benötigt werden, fragen Sie. Wenn der Grund seltsam klingt, sollten Sie keine IMEI senden.

Es gibt jedoch eine Situation, in der Sie die IMEI Ihres Geräts teilen müssen: wenn Sie es verkaufen. Auf diese Weise kann der potenzielle Käufer eine ordnungsgemäße Untersuchung des Telefons durchführen und sicherstellen, dass es sauber und mit dem Betreiber kompatibel ist.

Weitere Möglichkeiten zur Identifizierung einer Identifikationsnummer

Sie können den „Haben“ -Code herausfinden, wenn Sie unter den Telefonakku schauen. Es reicht aus, die Rückseite des Geräts zu entfernen, den Akku herauszuziehen und den Aufkleber zu lesen, der sich darin befindet. Wenn das Gerät mit zwei Karten arbeitet, werden zwei "Haben" für jede SIM-Karte gleichzeitig angezeigt. Die gleichen Aufkleber finden Sie auch auf Gadget-Boxen. Dies gilt in Situationen, in denen Sie sich mit dem Diebstahl eines Mobiltelefons auseinandersetzen und eine Erklärung bei der Polizei abgeben müssen.

Überprüfung des Geräts anhand der IMEI-Nummer

Der Code kann online überprüft werden, um erweiterte Informationen zum Mobiltelefon zu erhalten. Zum Beispiel hilft es, den Namen eines bestimmten Modells zu erkennen und eine Reihe von verborgenen Informationen offizieller Art zu identifizieren. Zu diesem Zweck werden spezielle Informationsdatenbanken im Netzwerk verwendet. Wofür sind sie?

Wie oben erwähnt, IMEI-Codes werden verwendet, um ein gestohlenes oder verloren gegangenes Telefon zu finden. Mobilfunkbetreiber neigen jedoch dazu, diese Funktion zu ignorieren. Aus diesem Grund erstellt das Netzwerk spezielle Informationsdatenbanken zu den verlorenen Mobiltelefonen. Wenn etwas schief geht und Sie das Gerät verloren haben, geben Sie seinen IMEI-Code in eine solche Datenbank ein, um eine zusätzliche Möglichkeit zu erhalten, es zu finden. Wenn Sie ein Mobiltelefon auf der Straße finden, verwenden Sie die Informationsbasis, um den Eigentümer zu finden. Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit, sie zu finden, vernachlässigbar, da nicht viele Benutzer über solche IMEI-Codebasen Bescheid wissen, aber dennoch eine Chance besteht.

Entgegen der weit verbreiteten Meinung ist es nicht möglich, Mobiltelefone anhand der Nummer zu „haben“ und ihren Standort zu bestimmen. Solche Dienste im Netzwerk gibt es einfach nicht. Dies ist das Vorrecht ausschließlich von Mobilfunkbetreibern, und für eine solche Suche benötigen Sie eine Anfrage der Polizei.

Pin
Send
Share
Send
Send