Hilfreiche Ratschläge

Was Indianer ohne Verband, Bogen und Federn?

Pin
Send
Share
Send
Send


Ein indisches Kostüm ist eine kostengünstige Option für Partys und Spiele. Eltern müssen nicht lange nach geeigneten Materialien und Details suchen, um ihr Leben einzuhauchen. Das indische Kostüm für das Mädchen und für den Jungen gilt als universell. Ein wichtiger Aspekt ist der geringe Zeitaufwand für die Erstellung eines wunderschönen Outfits.

Mütter, die nicht wissen, wie man mit einer Nähmaschine umgeht, gewinnen zweimal, da die Befestigung des Zubehörs unter Beteiligung mehrerer Stiche oder gewöhnlichen Klebers erfolgt.

Die einzig mögliche Schwierigkeit könnte darin bestehen, einen braunen Kissenbezug oder eine braune Tasche zu finden. Bei einem indischen Kostüm, das mit seinen eigenen Händen hergestellt wurde, muss ein Pony gekauft werden, das durch ein Stück braunen Filz und Federn ersetzt werden kann.

Machen Sie das Top des Outfits

Um den oberen Teil des Kostüms zu machen, benötigen Sie ein normales warmes T-Shirt, zum Beispiel ocker, gelb oder braun. Der Saum des Hemdes mit den unteren Rändern der Ärmel ist so geschnitten, dass die Länge der Fransen einige Zentimeter nicht überschreitet. Wenn das Hemd einen kurzen Ärmel hat, müssen Sie vor dem Anfertigen eines indischen Kostüms zuerst die verdickten Biegungen an den Ärmeln und der Unterseite des T-Shirts abschneiden.

Sie können auch einen alten Rollkragenpullover tragen, zum Beispiel weiß. An den Seiten ihrer Ärmel ist es notwendig, die Bänder sorgfältig mit Klebstoff zu kleben und einen Rand an den Manschetten zu nähen.

Erstellen einer Tunika für einen Inder aus einem Kissenbezug

Ein indisches Kostüm aus improvisierten Materialien ermöglicht es, Ihre ganze Fantasie in den Arbeitsprozess einzubringen. Für eine Tunika benötigen Sie einen Kissenbezug, dessen Verwendung nicht schade ist.

An einer der Ecken des Stoffes müssen Sie einen Halbmond zeichnen, der der Hals für die Oberseite des Anzugs ist. Dann müssen Sie es vorsichtig schneiden. Es wird nicht empfohlen, dies mit dem Auge zu tun. Es ist besser, den Hals des Kindes zu messen und dieser Zahl ein paar Zentimeter hinzuzufügen.

Danach wird der untere unnötige Teil des Kissenbezugs abgeschnitten. Es sollte rund gemacht werden und ungefähr 25-27 Zentimeter lassen.

Der nächste Schritt ist die Verarbeitung des Beutels. Er dreht sich auf den Kopf, ein Kissenbezug mit einem gemachten Hals wird darauf aufgetragen. Die Ränder des Kissenbezugs sollten mit Kreide oder Bleistift eingekreist werden, dann wird ein solcher Ausschnitt auf der Tasche ausgeschnitten.

Als nächstes wird das Design vom Kissenbezug auf die geformte Tasche aufgesetzt und auf jede bequeme und kostengünstige Weise fixiert.

Die Tunika muss am Modell ausprobiert werden und die Stellen aufzeigen, die im zukünftigen Armloch entstehen werden.

Nachdem die Schnitte ausgeführt wurden, wird der Rand verwendet, der entlang des Armlochs angebracht werden muss, nachdem zuvor die gewünschte Länge gemessen wurde.

Die beste Länge für das Kleid ist das Filmmaterial bis zum Knie

Der Abschluss der Arbeit am Kostüm wird zu seiner Dekoration, der Boden muss mit einem Pony bearbeitet werden.

Verzieren Sie den Boden der Tunika mit einem Pony. Machen Sie entlang der Unterkante des Beutels Schnitte von 7-10 Zentimetern. Das Kostüm eines Indianers für ein Mädchen kann anders aussehen, wenn Filz oder anderes Material auch entlang des gesamten Halses verwendet wird.

Option eins - ein Kopfschmuck aus echten Federn

Um einen hochwertigen und vor allem originalen indischen Kopfschmuck zu kreieren, werden folgende Materialien benötigt:

  • Vogelfedern
  • Farbband
  • Multi Farbe
  • Kleber

Eine Reihe von Federn wird mit Weiß ausgewählt, damit Sie sie in Zukunft problemlos einfärben und das Design der gewünschten Farbe erstellen können, indem Sie eine helle Palette von Farbtönen hinzufügen. Für diese Zwecke können Hühnerfedern die beste Lösung sein, oder in extremen Fällen sollten gewöhnliche Tauben, die überall zu finden sind, kein Problem für Eltern sein, die beschließen, ein indisches Kostüm mit ihren eigenen Händen zu nähen.

Das Farbband ist in Blau ausgewählt, um einen perfekten Kontrast zu anderen Strukturelementen zu bieten. Sie können jedoch auch ein grundlegend anderes Farbschema wählen. Hauptsache, es fügt sich perfekt in andere Strukturelemente ein. Die Federn müssen in verschiedenen Farben bemalt werden, blau, rot, grün, gelb, einige müssen weiß bleiben, ohne Änderungen. Mit einer Schere können sowohl Federn als auch Bänder problemlos verarbeitet werden, bis die gewünschte Form des Produkts erreicht ist. Anschließend kann die Struktur problemlos mit Klebstoff zusammengeklebt werden. Es ist erwähnenswert, dass die Federspitzen abgeschnitten werden müssen, damit die Struktur in Zukunft leichter gestärkt werden kann.

So kann für einen Jungen oder ein Mädchen ohne großen Aufwand mit eigenen Händen ein original indisches Kostüm kreiert werden.

Kragenerstellung

Wenn das Oberteil des Anzugs Anpassungen zulässt, können Sie aus den dafür gefundenen Federn einen Kragen machen. Wenn diese Teile nicht gefunden werden, können Sie sie aus Stoff oder Papier herstellen. Eine der Optionen ist ein Kragenmuster aus Stoff in Form eines Kreises, auf den Federn aufgenäht sind. Ein Produkt kann mit einem Flypaper oder einem Standardknopf befestigt werden.

Wenn Sie eine einfachere Methode mit Papier oder Stoff anwenden, wird zunächst ein Kreis ausgeschnitten und dann mit Farben oder einem Marker eine Strecke von der Außenkante zur Mitte gezogen. Es ist notwendig, Linien für zukünftige Federn zu zeichnen, die gezackten Kanten zu schneiden und den Ständer mit einem gemusterten Geflecht abzusäumen.

Bemerkenswert ist, dass fast alle Arbeiten in Verbindung mit dem Baby ausgeführt werden können.

Hosen erstellen

Wenn sich die Frage stellt, wie man ein indisches Kostüm herstellt, erscheint unmittelbar vor Ihren Augen ein Bild von Hosen, die reich mit Fransen verziert sind. Bei der Auswahl des Bodens müssen Sie berücksichtigen, dass diese Standard sein sollten, nicht verengt, aber nicht breit. Eine zu enge Passform kann den positiven Gesamteindruck des Outfits beeinträchtigen.

Das Nähen von Fransen an einem indischen Kostüm ist einfach genug. Ein Erwachsener sollte die Länge der Hose von oben bis ganz unten messen, dann müssen zwei identische Filzstreifen mit der gewünschten Länge geschnitten werden. Mit einem Spezialkleber für Kleidung oder, falls gewünscht, Nadeln und Fäden werden die Fransen über die gesamte Länge der Seitennaht der Hose angebracht. Wenn der Kleber ein wenig trocknet, müssen Schnitte am Stoff vorgenommen werden, die zwei Zentimeter nicht überschreiten dürfen.

Verfügbarkeit von Zubehör und Schminken

Für Schuhe gibt es in diesem Fall keine spezifischen Rahmenbedingungen und Kriterien, die von den verfügbaren vorgegeben werden. Natürlich sind braune Schuhe die beste Wahl.

In den Händen eines Jungen kann ein Inder Pfeil und Bogen erhalten, und ein Mädchen kann selbstgemachte Armbänder aus dickem Papier, Stoff oder Leder an die Hände legen. Das Design für die Herstellung von Zwiebeln ist auch sehr einfach. Die Fundamente auf der Straße basieren auf. Zu Hause lohnt es sich, das Klebeband an den Fugen zu verarbeiten und anzubringen. Für die Pfeilspitze eignet sich ein normales Stück Stoff oder Papier. Auf der anderen Seite sollte sich ein Gefieder aus Tauben- oder Entenfedern befinden.

Das Gesicht des Modells muss mit Farben verschiedener Farben bemalt werden, deren Basis Rot-, Braun-, Weiß- und Schwarztöne sind.

Indisches Kostüm

Hallo liebe Blogleser!
Wir haben kürzlich über eine indische Kinderparty gesprochen. Sie sprach ein wenig über die einfachen Elemente eines Kostüms für eine Veranstaltung mit 10 oder mehr Gästen. Und zwar, wie wir Amulette aus Salzteig, Federn, Tuben für Cocktails, roten Stirnbändern machten und wie man Gesichter malt.

Wenn die Zubereitung sorgfältiger angegangen wird, können Sie Stoff kaufen, in Quadrate schneiden und in der Mitte ein Loch für den Kopf schneiden. Und mit Hilfe von Farben verschiedene Ornamente auf die gesamte Oberfläche auftragen. Ich dachte es zu tun Selbstgemachtes indisches Kostüm und suchte Stoff.

Ein einfacher Chintz stellte sich als dünn heraus und bedauerte sogar das Geld dafür. Ich ging in die zweite und ging. Ich kann nicht da sein Ich ging für sie in Schönheitssalons und in eine Ladenkette. Jemand hat mir gesagt, dass Sie einen Vliesstoff oder einen Spandball kaufen können, oder wie auch immer sie es nennen. Dies ist ein solches nicht gewebtes Material, das in der Medizin als Wegwerfkleidung und in der Kosmetik, Zahnheilkunde verwendet wird - um Kleidung vor Kontamination zu schützen. Ich habe es im Internet gefunden und es ist wirklich so. Es gab Ideen. Ich dachte, ich werde malen und schön. Oder ich gebe den Kindern eine Aufgabe zum Malen. Aber in unserer Stadt habe ich keinen solchen Stoff pro Meter gefunden. Schade.

Und heute, in diesem Artikel, werde ich meine Best Practices für das Anfertigen eines indischen Kostüms vorstellen, da das neue Jahr bevorsteht und möglicherweise wer sich als nützlich erweisen wird. Ich stelle sofort fest, dass das realistischste Kostüm eine echte Perücke enthält. Es wird mit zwei Zöpfen verkauft und ist sehr gut. Ich werde es auf jeden Fall für Familien Requisiten kaufen.

Also wiederhole ich und sage, dass das Kostüm aus Perücke, Amulett, Kampffarbe, Kostüm (Kleidung) usw. besteht (Tomahawk, Pfeife, Tasche, Schleife, Lederarmbänder ...)

Kleidung der amerikanischen Ureinwohner

1. Im Internet bin ich auf ein so interessantes Bild gestoßen. Ein Bild zeigt verschiedene Schnitte von Wraps der amerikanischen Ureinwohner. Sehr nützliche Informationen!

2. Der einfachste Anzug.

Nähen Sie auf braunen Hosen Stoffstreifen mit geschnittenen Fransen an den Seiten. Am Körper kann ein dunkles Hemd getragen werden. Darauf ist eine Weste und auch mit einem Pony. Wenn Sie genug Geduld haben, dann nähen Sie einen Umhang.
Auf dem Bild ist ein Muster für ein Kinderkostüm zu sehen.

3. Cape aus einem T-Shirt.

Geeignet sind schlichte T-Shirts ohne moderne Beschriftung. Schneiden Sie die Unterkante des T-Shirts und der Ärmel in Fransen. Die Länge der Einschnitte beträgt 2-4 cm.

4. Einmal kaufte ich das Magazin Burda und es stellte sich heraus, dass es war indisches Kostüm Muster für Kinder. Für diejenigen, die keine Angst vor dem Erstellen haben, ist es nicht erforderlich, die genaue Zeichnung zu kennen. Es reicht aus, die Linien zu sehen, und er kann sie auf Papier übersetzen, wodurch der Maßstab vergrößert wird. Wenn Sie so an dem Muster interessiert sind, dann suchen Sie nach 1/2007 Bourd. Ich lege die gescannten Seiten. Mit einem Anstieg können Sie eine detaillierte Beschreibung des Schnitts, des Stoffverbrauchs und der Konfektionierung lesen.


Kleidung kann mit einem Kragen verziert werden.

Schneiden Sie einen Stoffkreis aus. Versuchen Sie zu berücksichtigen, dass es mit einer kleinen Überlappung auf den Körper gelegt wird. Aus diesem Grund müssen Sie ein wenig aus dem Kreis ausschneiden (siehe Abbildung). Nähen Sie Federn an der inneren Konturlinie für die Stecklinge. Auf die Stecklinge wird ein Zierband aufgenäht, um die Enden zu bedecken. Mit Klettverschluss oder Knopf befestigen.

Federschmuck

1. Auf einem Kartonstreifen.

2. Auf einem starren, 2-3 cm breiten Klebeband mit Ornament.

3. Auf einem Stoffstreifen. Im Inneren empfehle ich, die Dichtung (Vlies oder Doppler) auf den Teil zu kleben, der sich auf der Stirn befindet. Lassen Sie die Rückenlänge zum Binden oder nähen Sie sie elastisch ein.

4. Federn sind am besten natürlich. Dies ist von den Vögeln))). In extremen Fällen - aus Papier schneiden.

5. Nähen Sie die Haare aus schwarzem Faden unter den Streifen. Davon werden dann 2 Geflechte gewebt.

1. Braune Mokassins.

2. Oder nähen Sie einen braunen Rohrstock auf einen Slipper.

3. Ziehen Sie Mokassins oder Turnschuhe mit braunen Socken an.

Kostüm-Tipps

1. Ich empfehle jedes Muster, um es zuerst auf Tapeten oder Zeitungen aufzubauen. Befestigen Sie es dann am Körper, nehmen Sie gegebenenfalls Änderungen vor und schneiden Sie es dann ab.

2. Wenn Ihnen das Kindermuster gefallen hat, Sie aber einen Erwachsenen möchten, erhöhen Sie auch alles proportional. Die Zeichnungen sind einfach!

3. Es gibt viele Kostüme aus Geschäften im Internet. Ideen gibt es viele! Sie können das Farbschema sehen und sehen, wo sich der Rand befindet.

4. Ich empfehle Stoffe zu kaufen, deren Kanten nicht bröckeln. dann ist es einfacher, die Fransen zu schneiden oder sogar nach außen zulässige Nähte zu machen.

5. Wenn Sie sich das erste Bild mit den Ideen eines ernsthaften Schnitts ansehen, werden Sie sehen, dass diese Kostüme aus Leder genäht und in Knoten genäht wurden und die Fäden hingen. Diese Idee des Nähens kann also wiederholt werden, wenn der Stoff nicht zerbröckelt und in einem Abstand von 3-5 cm das gebildete Loch als Verbindungsstelle für das Seil dient.

Kinder mögen besonders indisches Kostüm. Schließlich lieben sie es zu rennen, zu schießen, zu reiten, auf Stöcken zu kämpfen. Lassen Sie sich also inspirieren und kreieren Sie für sich und Ihre Lieben Kostüme für die Feiertage!

Benötigte Materialien

Erstellen eines indischen Kostüms Selber machen für den Jungen ist nicht besonders schwer. Für diese Arbeit benötigen Sie folgende Materialien:

  • Braune Bluse und Slip,
  • Truthahnfedern
  • Rand
  • Farbige Pappe und farbiges Papier,
  • Geflecht.

Originelles Outfit für einen Jungen

Die Basis eines solchen Anzugs ist eine Jacke und ein Höschen. Sie können unnötige Dinge in Ihrem Kleiderschrank verwenden oder sie nach Mustern aus thematischen Magazinen nähen. Gewöhnliche gerade Kinderhosen passen und eine Bluse mit einem langen Ärmel. Farbtöne: Braun, Grau, Gelb, Oliv. Sie können einen weißen Rollkragenpullover, helle oder braune Jeans und jede andere Kleidung tragen. Über den gesamten Ärmel ist ein Zopf mit Mustern aufgenäht. Sie können leicht gesäumten Zopf kaufen oder es selbst machen. Schneiden Sie dazu einen Stoffstreifen ab und schneiden Sie ihn in kleine Streifen.

Genau der gleiche Pony und das gleiche Geflecht sind an das Höschen angenäht. Sie können nur einen Rand hinterlassen, ohne ein Geflecht zu verwenden, das die Arbeit erleichtert. Das indische Kostüm für den Jungen enthält viele Details. Verzieren Sie Ihr Outfit also auf originelle Weise. Die Ränder der Ärmel und die Unterseite der Hose Kann in Streifen geschnitten werden. Das Geflecht kann auch an Knien und Ellbogen angenäht werden.

Dann erstelle einen Lendenschurz und einen Poncho. Zum Anziehen werden zwei große Rechtecke aus leichtem Stoff ausgeschnitten. Nähen Sie darauf kleinere Rechtecke aus buntem Stoff. Nähen Sie Geflecht und Fransen zu kleineren Rechtecken. Sie können jedes Muster sticken, wir müssen so viele Details wie möglich vervollständigen. Auf den breiten Gürtel sind große Rechtecke aufgenäht. Ein solcher Gürtel wird es ermöglichen Wir binden einen Lendenschurz über unsere Hose.

Für einen Poncho schneiden wir ein großes Quadrat aus dem Stoff und falten es zu einem Dreieck. In der Kurve in der Mitte wird ein Einschnitt gemacht, um das Cape und den Poncho über den Kopf des Kindes zu ziehen. Wir schneiden den Einschnitt mit Geflecht. Nähen Sie einen Pony entlang der Kante des Ponchos und ziehen Sie an den Fäden. Auf der Oberfläche des Ponchos Applikationen nähen oder Stickereien anfertigen.

Sie müssen eine Plötze machen, die ein Kopfschmuck aus Federn ist. Hüte der amerikanischen Ureinwohner mit Federn können im Geschäft gekauft werden, aber wenn Sie ein Dutzend Truthahnfedern zu Hause herumliegen haben, können Sie einen solchen Hut leicht selbst herstellen. Federn sollten in verschiedenen Farben bemalt und auf den Zopf geklebt werden, den das Kind auf den Kopf legt. Wenn keine Federn zur Hand sind, kann die Plötze aus Pappe und Papier hergestellt werden. Sie müssen einen Kartonstreifen abschneiden, der etwa 2 cm breit und etwas länger als der Kopfumfang des Kindes ist.

Aus dem Stoff, der ein Symbol der Sonne ist, wird ein Kreis ausgeschnitten und auf den mittleren Teil der Plötze geklebt. Verschiedene geometrische Formen werden aus farbigem Papier hergestellt und auf die Basis unseres Hutes geklebt. Es wird notwendig sein, verschiedene Formen aus Papier, das länglichen Blättern ähnelt, auszuschneiden, diese zusammenzufalten und die Ränder mit einem Rand abzuschneiden. Aufgeführte Federn werden auf unseren Kopfschmuck der amerikanischen Ureinwohner geklebt. Als nächstes werden lange Streifen farbigen Papiers ausgeschnitten und auf die Plötze geklebt, so dass Papierränder entstehen. Anstelle von Papierstreifen können auch Gewebebänder verwendet werden.

Um das Bild zu ergänzen, können Sie einen Pfeil und Bogen oder Tomahawk aus Sperrholz oder Holz herstellen, das einfach aus Papier ausgeschnitten wird.

Option Zwei - ein normaler Papierhut

Bei der zweiten Version des indischen Kopfschmucks handelt es sich um ein Produkt, das vollständig aus Papier besteht und für dessen Herstellung relativ wenig Zeit zur Verfügung steht. Was ist bemerkenswert, um ein Design zu erstellen, benötigen Sie nur ein Set aus farbigem Papier und Kleber, eine Schere, und Sie können die ganze Arbeit richtig mit Ihrem Baby machen.

Zunächst wird ein Federsatz aus farbigem Papier geschnitten, wobei jedes eine andere Farbe haben muss, damit Sie eine echte Extravaganz des Regenbogens auf dem Kopf Ihres Kindes erzeugen können. Sie können die Mittelfeder etwas größer als die übrigen machen, damit sie sich vom allgemeinen Hintergrund der Kopfbedeckung abhebt. Die beste Lösung für das Überlegen, wie man ein indisches Kostüm mit eigenen Händen herstellt, besteht darin, Federn aus Papier zu schneiden, damit sie das Originalprodukt vollständig imitieren. Dies erfordert ein wenig Zeit und Mühe.

Außerdem wird ein Papprahmen vorbereitet, an dem später Federn aus farbigem Papier befestigt werden. Für diese Zwecke wird gewöhnlicher Klebstoff verwendet, der die Struktur zuverlässig zusammenhält.

Sehen Sie sich das Video an: Pow Wow for Kids (Dezember 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send