Hilfreiche Ratschläge

Thymian in der Küche ist dein bester Freund

Pin
Send
Share
Send
Send


T imyan ist eine Pflanze, die Hobby- und Profiköchen gut bekannt ist. Dieses duftende, würzige Unkraut wird für kulinarische, medizinische und kosmetische Zwecke kultiviert. Thymian ist gesund, schmeckt gut. Der Blick auf die Blätter des Busches ist köstlich.

Es ist wichtig zu wissen, dass Ihnen Thymian unter einem anderen Namen bekannt sein kann, z. B. "Thymian"! Das ist richtig: Thymian und Thymian sind fast die gleiche Pflanze. Thymian wird jedoch zwischen gewöhnlich und kriechend unterschieden. Also, die zweite Version - das ist Thymian. Beide Arten von würzigen Pflanzen werden zum Kochen verwendet. Wenn Thymian jedoch normalerweise zur Geschmacksverbesserung von Gerichten verwendet wird, ist Thymian häufig in Kräutertees und anderen gesunden Getränken und Aufgüssen enthalten.

Thymian: Medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen

Bevor Sie über Thymian als Gewürz sprechen, möchte ich auf die Beschreibung dieser Pflanze in Bezug auf medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen verweisen. Schließlich kann jedes pflanzliche Präparat sowohl Nutzen als auch Schaden bringen. Thymian - Gewürz ist sehr nützlich, aber in einigen Eigenschaften nicht mangelhaft.

Botanische Beschreibung

Thymian ist eine mehrjährige Strauchpflanze, die zur Gattung Yasnotkovy gehört. Mehr als dreihundert Arten dieser Kultur sind auf der Welt bekannt. Thymian ist immergrün, duftend und saftig. Die Fiederblättchen sind überwiegend klein und gleichmäßig über die gesamte Höhe des Stiels verteilt (bis zu 15–25 cm hoch). Die Farbe der Blätter kann je nach Sorte einen saftigen Grünton haben oder von blassem Flieder zu einem gedämpften Grünton wechseln. Das Aroma der Pflanze ist ausgeprägt - ein meist angenehm würziger Farbton ist charakteristisch.

Die Thymianverteilung stammt aus europäischen Ländern, Eurasien und Nordafrika. Eine weit verbreitete Pflanze in Russland. Die Kultur ist sehr unprätentiös, daher wird sie in vielen Ländern erfolgreich angebaut. Thymian wächst nicht in Klimazonen mit hoher Luftfeuchtigkeit, zum Beispiel in den Tropen. Wenn jedoch die richtigen agronomischen Bedingungen (Gewächshaus, Brutstätte) geschaffen werden, ist es durchaus möglich, an jedem Ort würzige Gewürze anzubauen.

Schädlicher Thymian für die Gesundheit

Im Allgemeinen handelt es sich bei Thymian um ein Gewürz, das sich positiv auf den menschlichen Körper auswirkt und beim Verzehr keine besondere Gefahr darstellt. In der Welt gibt es jedoch keine Produkte, die unbedingt jedem und unter allen Umständen gezeigt werden. Thymian auch. Es gibt eine Reihe von Gegenanzeigen für den Verzehr des betreffenden Produkts. Zum Beispiel ist es erwähnenswert, die folgenden Situationen zu erwähnen, in denen es nicht empfohlen wird, Thymian für Nahrungszwecke zu verwenden:

  • Schwangerschaft
  • Magengeschwür des Darms, Magens, Zwölffingerdarms während der Exazerbation,
  • Kinder unter 3 Jahren,
  • das Vorhandensein von Allergien gegen diesen Pflanzenbestandteil.

Es ist auch daran zu erinnern, dass jedes würzige Kraut zum ersten Mal mit Vorsicht und in einer kleinen Menge verzehrt werden sollte, um keine starke allergische Reaktion hervorzurufen. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden, die eine spezielle Ernährung erfordern, sollten Sie Thymian nicht als Gewürz oder als therapeutische Komponente verwenden, ohne einen Arzt zu konsultieren.

Wie man Thymian in einem Rezept ersetzt

Wenn im Rezept eines Gerichts ein Thymian angegeben ist, dieser jedoch nicht gefunden werden kann, können Sie diesen Bestandteil durch andere Kräuter ersetzen. Ähnliche Aroma- und Geschmacksqualitäten besitzen solche Kräuter:

  • Regan
  • Rosmarin
  • Zitronenmelisse oder Pfefferminze,
  • Salbei
  • Estragon
  • Anis.

Natürlich kommen auch andere Noten in den aromatischen und aromatischen Bereich dieser Kräuter. Und einige der Gewürze unterscheiden sich offen gesagt sehr von Thymian. Das obige ist jedoch eine Liste von Gewürzen, die dieser Pflanze im kulinarischen Rennen definitiv nicht unterlegen sind. Es besteht immer noch die Möglichkeit, eine Mischung aus würzigen Kräutern der Provence oder eine andere Kombination zu kaufen, deren Zusammensetzung Thymianblätter enthält. In anderen Fällen können Sie anstelle von Gewürzen mit saftigen grünen Blättern einen Tropfen Zitronensaft oder frische Limette nehmen. Die Kombination von schwarzem Pfeffer und Zitrone ergibt auch ein reiches würziges Aroma.

Wo man Gewürze hinzufügt

Zarte Thymianblätter und ein Stiel sind fast universelle Gewürze, die zu verschiedenen Gerichten passen und auch gut in der Zusammensetzung von Kräutertees und Gebäck harmonieren.

Die Pflanze hat einen edlen Geschmack und ein angenehmes Aroma. Daher hängt viel von Geschmackspräferenzen und Vorstellungskraft ab. Ein Zweig der Pflanze ergänzt den Gemüsesalat oder die grüne Mischung. Gewürz passt perfekt in die Frucht- und Beerenzusammensetzung.

Wenn Sie dem Tee etwas von dieser Komponente hinzufügen, erstrahlt das heiße Getränk in neuen Farben. Die wärmende Flüssigkeit wirkt tonisierend. Das ist also, was Sie für einen gemütlichen Winterabend brauchen.

Es ist auch angebracht, etwas von dieser Pflanze zu Honig oder einer Vitaminmischung aus Nüssen und getrockneten Früchten hinzuzufügen. Manche Menschen bereiten wunderbare Abkochungen zu, heilen Tees auf der Basis von Blättern, und jemand backt ein paar Blätter.

Fazit

Die Welt des Kochens ist reich und lebendig. Und eine solche Komponente wie Thymian gibt es immer einen Platz! Sie können dieses Unkraut auf Ihrem eigenen Fenster anbauen. Sie können Thymian in einem Geschäft oder auf einem Markt kaufen. Wenn Sie über ein eigenes Gewächshaus oder einen eigenen Garten verfügen, können Sie die Gewürze auch frisch an Ihren eigenen Tisch bringen.

Wenn es keine Gegenanzeigen gibt, lohnt es sich, sich mit dem Geschmack und den aromatischen Eigenschaften dieser Würzmischung vertraut zu machen. Acht von zehn Menschen nehmen einen solchen Zusatzstoff in Lebensmitteln positiv wahr. Nun, wenn das Gewürz nicht nach Ihrem Geschmack war - es spielt keine Rolle! In der Pflanzensammlung der Kräuter gibt es noch etwas, das mit einem Knall aufgenommen wird und im Rezeptbuch einen hohen Stellenwert einnimmt.

Thymian und seine Geschichte.

Fotoquelle: abedik.ru

Tatsächlich galt das Kochen immer als Stärke der Frau. Aber hier hat unsere Generation aus irgendeinem Grund beschlossen, das Gegenteil zu beweisen. Vor nicht allzu langer Zeit gab es ein Sprichwort, dass die besten Köche Männer sind. So mag es sein, aber jeden Tag für die Familie zu kochen und nur manchmal für Gäste und Besucher zu kochen, ist etwas anderes. Die Besucher werden Ihnen nicht mit andeutender Stimme sagen: "Aber hier sind Sie übersalzen, verliebt, oder was?" Oder "Pfeffer ist nicht genug, wann werden Sie kochen lernen?" In Restaurants gibt es ein klares Rezept, das der Küchenchef befolgen sollte. Es beschreibt sogar die in der Zusammensetzung enthaltenen Gewürze, die Art ihrer Zugabe und die genaue Menge. Also, wovon rede ich? Gewürze waren noch nie meine Stärke. Ich salze die Suppe oder gieße so viel Pfeffer in die Fleischsoße, dass sich sonst niemand traut. Und dann habe ich es geschafft, zu lernen, wie man für einen geliebten Menschen und Freunde kocht. Gemäß dem Rezept, das leicht in der kulinarischen Enzyklopädie zu finden war, mussten dem Fleisch Thymian und eine Reihe anderer Gewürze zugesetzt werden. Aber welche Art von Gras ist das, müssen Sie herausfinden. Und ich fing an, im Netzwerk und an anderen Orten nach Gruppen von weiblichen, kulinarisch ausgebildeten Personen zu suchen, wie man Thymian zum Kochen verwendet und was für ein Biest das ist - Thymian. Meine Suche war zum Glück bald erfolgreich. Entweder weiß ich gar nicht, wie man kocht, oder es ist nur so, dass ich nicht ausgebildet bin, aber es stellt sich heraus, dass es sich um Thymian handelt - das ist derselbe Thymian, den meine Großmutter verwendet hat, um Wunden zu behandeln und mit einem Aufguss zu gurgeln. Aber um es zu Essen hinzuzufügen, habe ich das nicht versucht.

Die Geschichte der Pflanze ist ziemlich lang und reicht bis ins alte Ägypten zurück. Nun, die Ägypter mit ihren fortschrittlichen Technologien waren definitiv keine Idioten. Sie verwendeten diese Pflanze sowohl als Parfüm, wegen des starken würzigen Aromas, als auch als Gewürz. Und sie trockneten und kauten in Sachleistungen. Im Allgemeinen tranken römische Soldaten vor der Schlacht Thymian-Tinkturen, um den Mut und den Mut zu steigern. Man erhält eine Art Volkskommissar von hundert Gramm. Die Pflanze wurde von keinem anderen als den Mönchen auf der ganzen Welt verbreitet. Nun, natürlich sollte jeder, der eine spirituelle Speise, Fleisch und Fisch isst, auch gegessen werden, aber mit Gewürzen wird alles schmackhafter.

Thymian-Anwendungen

Fotoquelle: abedik.ru

Wie beim Kochen kann Thymian auch in anderen Lebensbereichen verwendet werden. Sogar ätherisches Öl wird daraus hergestellt. Und es ist übrigens sehr nützlich. Es enthält eine Substanz wie Thymol, und dies ist praktisch dasselbe Menthol, das auch für Kaugummi und Zahnpasten verwendet wird. Einige raten sogar, dass Sie Mundgeruch loswerden können, indem Sie ein wenig Thymian kauen. Aber ich sage sofort, dass ich es nicht ausprobiert habe. Für medizinische Zwecke werden neben ätherischen Ölen auch Abkochungen verwendet, sodass meine Großmutter die Halsschmerzen mit einer Abkochung von Thymian ausspülte. Nun, beim Kochen ist dieses Gewürz definitiv nicht genug. Besonders wenn fettiges Fleisch gekocht wird, kann Thymian selbst die größten Scheiben saftigen Lamm- oder Schweinefleischs leicht verdauen. Mmm Ich wollte es sogar.

Nun, lasst uns mehr über Thymian sprechen, dessen Verwendung für mich in einer Wolke von Geheimnissen und Geheimnissen verborgen ist. Da es stark riecht, ist der Geschmack würzig und leicht scharf, wie ich es noch nie benutzt hatte. Und jetzt, nachdem ich den ganzen Stapel von Rezepten gelesen habe, möchte ich ihn überall hin schieben. Und Sie können in viele Gerichte stopfen. Einige Backwaren enthalten Thymian. Zum Beispiel Schwarzbrot. Ich habe es in Läden gesehen, aber ich habe es nicht probiert, ich mag es nicht wirklich, wenn Sie einen Knäckebrot kauen und etwas Scharfes in Ihren Zähnen steckt. Fleisch ohne Thymian scheint nicht mehr zu existieren. Es lohnt sich besonders, dieses Gewürz zu fetthaltigen und frittierten Lebensmitteln hinzuzufügen. Und diese hausgemachte Salko und fetthaltiges Schweinefleisch, Lammrippen, verschiedene Pasteten, Enten, Gänse und Innereien schmecken auch viel besser, wenn Sie Thymian hinzufügen. Nun, Sie können Gemüsegerichten Würze hinzufügen.

Zum Beispiel bekommt Sauerkraut mit Thymian eine angenehme Bitterkeit und einen reichen Geschmack. Wenn Sie mit solchen Optionen nicht zufrieden sind oder andere Gewürze für diese Gerichte bevorzugen, lassen Sie mich fragen, mögen Sie geräuchertes Fleisch? Ja natürlich? Nun, was denkst du gibt ihnen so ein köstliches würziges Aroma und einen unvergleichlichen Geschmack. Übrigens, wenn Sie getrockneten Thymian in geräuchertem Fleisch und Marinaden hinzufügen können, ist es angenehmer, dem Fleisch frische Blätter hinzuzufügen. Wenn Sie also frische Gewürze oder andere Kräuter auf Ihrer Fensterbank anbauen möchten, können Sie Thymian, dessen Samen wie kleine Erbsen aussehen, genauso anpflanzen. Nun, nach ungefähr einem Jahr werden Ihre Gerichte ihren Essern mit einem reichen und frischen Geschmack gefallen. Und Ihre Küche wird mit würzigem Aroma gefüllt.

Wenn wir die Verwendung der Pflanze in der Küche und in der Medizin erwähnen, werden wir die Rezepte bewährter Hausfrauen nicht vergessen. In einigen Foren konnte ich feststellen, dass die Vorteile eines solchen Krauts wie Thymian einfach enorm sind. Und das nicht nur in der Küche. Wenn Sie sich über den Lavendelgeruch ärgern oder nur an einer Allergie leiden und die Motte im Schrank den letzten Pullover auffrisst, dann haben Sie eine ausgezeichnete und nicht chemische Lösung. Stellen Sie einen Thymianzweig in den Schrank und lassen Sie die Pelzfresser ihre Koffer vorbereiten.

Gerichte mit Thymian.

Fotoquelle: kedem.ru

Nachdem Sie Thymian erkannt haben, dessen Verwendung beim Kochen nicht auf eine Kategorie von Gerichten beschränkt ist, lohnt es sich, Ihnen mehrere Rezepte mit seiner Verwendung zu zeigen. Und fangen Sie mit dem leckersten an. Die Tastatur nur nicht mit Speichel beträufeln. Als Snack probieren wir ein bisschen Frankreich mit einem Ratatouille von Michel Gerard. Für die Zubereitung benötigen wir Paprika, Knoblauch (Sie können ein wenig hinzufügen, nur für das Aroma, wenn Sie nach dem Mittag- oder Abendessen Küsse haben), ein wenig Zwiebel, ein paar Auberginen, Zucchini, Tomaten und um dieses köstliche Aroma zu verleihen, das wir verwenden werden Thymian, Petersilie, Lorbeerblatt und schwarzer Pfeffer. Wir schneiden alles Gemüse außer Paprika im Kreis. In Olivenöl die Zwiebel weich anbraten, Knoblauch und ein paar gehackte Tomaten ohne Haut und Kerne, Paprika und Gewürze hinzufügen. Diese Mischung bis zur Sauce dünsten. Gießen Sie die Sauce in einen speziellen Behälter, in dem wir kochen werden. Dann die Tomaten-, Auberginen- und Zucchinikreise fein verteilen und in den Ofen geben. Wenn die oberste Schicht einen goldenen Farbton hat, nehmen wir das fertige Gericht heraus und bestreuen es mit Petersilie, Salz, Pfeffer und Olivenöl.

Als Hauptgericht Lammfleisch in einer Glasur mit Thymian und Avocado servieren. Wir brauchen Lamm, ein paar Zitronen, Avocados, blaue Zwiebeln, Knoblauch, Chilischoten, für Liebhaber von Paprika, geräuchertem Paprika, Honig, Olivenöl, gemahlenem Pfeffer, Thymian. Zu Beginn des Garvorgangs die Paprikaschoten eine halbe Stunde in heißem Wasser einweichen. Zubereitung einer Marinade für Fleisch: Mischen Sie den Saft einer Zitrone mit Olivenöl, gemahlenem Pfeffer und fein gehacktem Thymian. Gießen Sie das Fleisch mit Marinade und lassen Sie es darin aalen. Bereiten Sie zu diesem Zeitpunkt das Sahnehäubchen vor. Mischen Sie die Zitronenschale mit Honig und fügen Sie pürierte geräucherte und bereits eingeweichte Paprikaschoten hinzu. Wenn die Glasur zu hart ist, geben Sie etwas Wasser hinzu, in das die Paprikaschoten eingeweicht sind. Braten Sie das Fleisch auf dem Grill, aber wenn es keins gibt, legen Sie es einfach in den Ofen und fetten Sie es einige Minuten vor dem Garen mit Glasur ein. Wir servieren unser Gericht mit Avocadosalat (Zwiebel, Avocado, Chili, Knoblauch, Tomate und etwas Koriander fein hacken, mit Zitronensaft würzen).

Nun, hat der Speichelfluss bereits begonnen und der Magen hat sich unzufrieden herumgewälzt? Na dann, am Ende des Essens, solltest du ihn mit Tee und Thymian beruhigen. Wir brauen gewöhnlichen schwarzen Tee und fügen sechs Zweige Thymian hinzu. In Glühweingläser geben wir einen in Scheiben geschnittenen sauren grünen Apfel, bestreuen ihn mit Zucker, Zimt und fügen unseren Tee hinzu. Zusätzlich zu der Tatsache, dass dieses Getränk unglaublich lecker ist, ist es auch nützlich bei Erkältungen und es wird sich während der kalten Wintersaison angenehm erwärmen.

Was kann ersetzt werden?

Fotoquelle: favoritedishes.ru

Um Thymian in Kochrezepten zu verwenden, gibt es eine riesige Menge. Aber was tun, wenn Ihr Arsenal kein Gewürz enthält und Sie genau das Gericht kochen müssen, auf das Sie nicht verzichten können? Wenn Sie Thymian zum Kochen verwenden, sollten Sie unbedingt wissen, wie Sie ihn ersetzen können. Wenn es in Ihrer Küche keinen einzigen Zweig Thymian gab, kann er sicher durch Oregano ersetzt werden. Der Geschmack wird sich nicht ändern, außer dass er etwas weicher wird.

Hier haben wir über leckeres und gesundes Essen gesprochen. Wir haben gelernt, dass Sie einen kleinen Garten auf Ihrer Fensterbank anlegen und alle Gewürze und aromatischen Kräuter für köstliche Gerichte anbauen können. Jetzt können wir Gäste und Lieben mit leckerem Essen verwöhnen, das nicht nur für den Magen, sondern auch für die Zunge in Erinnerung bleibt. Und vor allem habe ich endlich herausgefunden, dass Thymian und Thymian ein und dieselbe Pflanze sind und jetzt kann ich sie beim Kochen verwenden. Es sei jedoch daran erinnert, dass das Grundgesetz von Gewürzen und anderen Gewürzen darin besteht, es nicht zu übertreiben. Also folgen wir ihm und sättigen unseren Magen mit Leckerem.

Hinweis: Auf unserer Website finden Sie hervorragende Tipps zum Dekorieren Ihres Heimwerkerhandwerks für den Heimwerkerkurs.

Was ist Thymian?

Thymian hat auch einen zweiten populären Namen - Thymian. An verschiedenen Orten wird es auch Bogorodskaya-Gras, Kiefernwald, Fichte, Kobold, Schwan, Zitronenschatz, Weihrauch genannt. Es ist ein untergroßer aromatischer Strauch oder Strauch. Dies ist eine ätherische Ölpflanze, die aus Phenolverbindungen - Thymol, Carvacrol und anderen - besteht.

Die meisten Hausfrauen schätzen es als Gewürz. Die Blätter der Pflanze, die sich auf dünnen Stielen befinden, gelten als würzige Ergänzung. Kleine Thymianblätter haben eine starre Struktur, eine längliche Form und ähneln leicht Ledertellern. Weiter im Artikel erfahren Sie, wo Sie Thymian frisch und trocken hinzufügen können. Das Gewürz hat ein ausgeprägtes Aroma und einen bitterwürzigen Geschmack.

Die alten Griechen bauten diese Pflanze in den Tempeln der Göttin Aphrodite an. Sie betrachteten ihn als Symbol für Mut und Stärke. Und das ist kein Zufall. Duftendes Gewürz ist auch sehr gut für die menschliche Gesundheit. Es enthält viel ätherisches Öl, Teer, mineralische und organische Salze, Flavonoide. Aufgrund seiner reichen Zusammensetzung ist es häufig in vielen therapeutischen Volksheilmitteln enthalten. Thymian wird in der Türkei und in europäischen Ländern geerntet - Polen, Tschechische Republik, Griechenland.

Arten von Thymian

Die häufigste Art von Thymian wird als Kriech- oder gewöhnlicher Thymian angesehen. Kulinariker verwenden neben ihm auch Zitronen- und Kümmelpflanzen. Jedes von ihnen hat seine eigene Besonderheit, wodurch der Geschmack des Gerichts positiv hervorgehoben wird. Der ausgeprägte würzige Geschmack von Thymian wird mit vielen Produkten kombiniert.

Kümmel-Thymian gilt als seltener, verleiht den Gerichten jedoch eine besondere Pikanz, passt gut zu Fleisch, Hühnchen und Fisch. Die wilde Zitronensorte hat einen Zitrusgeschmack, der sich besonders für Desserts und Meeresfrüchte eignet.

In Russland und den Nachbarländern wachsen etwa 170 Thymianarten. Die häufigsten Pflanzenarten: Kriechen, Floh, Ural, Sibirisch. Auch gefunden Krim, Dagestan und Kirgisisch. Wo fügt Thymian hinzu?

Welche Art von Thymian wird verwendet?

Viele möchten nicht nur wissen, wo man Thymian hinzufügt, sondern auch in welcher Form. Um seinen Geschmack und sein Aroma zu maximieren, ist es besser, frische Zweige zu verwenden. Da dieses Produkt jedoch nicht immer im Handel erhältlich ist, wird es von vielen in getrockneter Form verwendet. Daran ändern sich die Vorteile des Würzens nicht. Es braucht Zeit, um das Aroma von Thymian zu entfalten, daher wird es dem Gericht gleich zu Beginn des Garvorgangs zugesetzt. Trockene Blätter werden in dicht verschlossenen Gläsern an einem dunklen Ort aufbewahrt. В медицине и косметологии также используется масло из семян чабреца.

Куда и сколько добавлять приправу тимьян?

Применение чабреца в кулинарии очень широкое. Сейчас мы поговорим о том, куда добавлять тимьян в еду. Часто с этой приправой проводят эксперименты и применяют ее даже при готовке десертов. Вот перечень блюд, в которые можно добавлять тимьян сухой и свежий:

  • Мясные блюда. Es gibt kein ungewöhnlicheres Gericht mit einem Minimum an Zutaten als ein Stück frisches Fleisch mit Thymian, dh Grill, Steak oder Hühnchen im Ofen. Um Rindersteak zuzubereiten, setzen Sie eine Pfanne auf ein Feuer, gießen Sie Olivenöl ein und fügen Sie ein paar Zweige Thymian hinzu. Wenn die Pfanne gut erhitzt ist, legen Sie das Fleisch hinein und fügen Sie 4-5 zerkleinerte Knoblauchzehen hinzu. Das Steak auf beiden Seiten anbraten und salzen. Ein ähnlicher Vorgang dauert je nach gewünschtem Frittiergrad 2 bis 4 Minuten. Fleisch auf einen Teller geben, aber ohne Knoblauch und Thymian.
  • Ein anderes Fleischgericht mit Thymian wird Hühnchen im Ofen oder auf dem Grill gebacken. Zuerst das Huhn mit 50 g Thymianblättern, 150 g Butter und einem Teelöffel Zitronensaft marinieren. Mit dieser Mischung Hühnchen einreiben und zum Backen schicken.

Eine großartige Ergänzung zu Salaten, Fisch und Suppen

Wir haben oben aufgeführt, wo Thymian hinzugefügt wird. Neben den oben genannten Gerichten mit Thymian gibt es auch solche:

  • Erste Gänge. Thymian öffnet sich für eine lange Zeit, geben Sie ihn also gleich zu Beginn des Kochens in die Brühe. Für Suppen können Sie sowohl frischen als auch getrockneten Thymian verwenden.
  • Gemüsesalate. Lassen Sie sich ein Beispiel für den klassischen Nicoise-Salat geben. Zur Zubereitung nehmen Sie 200 gr. Kirschtomaten, 5 Wachteleier, eine Paprika, Gurke, Zwiebel, Sardellen und Oliven. Alles mit einer Mischung aus Olivenöl, einer Prise Zucker, einem Löffel Senf, Thymian, Rosmarin, Dill, schwarzem Pfeffer und Salz würzen.
  • Fischgerichte. Das gebratene Lachssteak wird perfekt durch den reichen und angenehmen Geschmack von Thymian ergänzt. Verwenden Sie zum Braten Olivenöl, in dem Sie Thymian hinzufügen. Fügen Sie das fertige Steak mit ein paar Tropfen Zitronensaft hinzu.

Thymian-Tee

Und wo sonst noch getrockneten Thymian dazugeben? Es eignet sich wie frischer Thymian hervorragend für die Zubereitung von Tee, da es sich um ein ätherisches Öl handelt, das viele phenolische Verbindungen und eine Reihe anderer Bestandteile enthält. Wie wirkt sich Thymian-Tee auf den Körper aus:

  • reinigt den Darm von Parasiten,
  • Es hat eine analgetische Wirkung
  • hat antibakterielle Eigenschaften,
  • ist ein expectorant getränk,
  • wirkt sich positiv auf das Verdauungssystem aus.

Versuchen Sie, Tee aus Thymian zu machen. Mehrere Zweige des Busches mit kochendem Wasser übergießen und zum Kochen bringen. Nach dem Abkühlen etwas Honig dazugeben und ein würziges Getränk genießen.

Die Kombination von Gewürzen und deren Ersatz mit anderen

Bei bestimmten Produkten wird Thymian als eigenständiges Gewürz verwendet, kann aber auch mit anderen Gewürzen kombiniert werden: mit Oregano, Lorbeerblatt, Petersilie, Rosmarin, Majoran, Estragon, Lavendel. Thymian ist eine großartige Ergänzung zu Käse, Bohnen, Karotten, Auberginen, Hühnchen, Kaninchen, Schweinefleisch, Pilzen, Kartoffeln, Tomaten, Äpfeln, Honig und Birnen.

Thymian gilt als einzigartiges Gewürz. Was tun, wenn Sie dieses Gewürz plötzlich nicht mehr bekommen haben? Sie können es mit Majoran oder Oregano (Oregano) ersetzen.

Wo kann man frischen Thymian für medizinische Zwecke hinzufügen?

In der Antike galt Thymian als göttliches Kraut, das nicht nur der Gesundheit, sondern auch dem Leben zu Gute kam. Die alten Griechen schnüffelten daran wie an Tabak. Thymiankraut ist reich an ätherischen Ölen, Tanninen und Bitterstoffen, Gummi, Flavonoiden, mineralischen und organischen Salzen. Es enthält viele Vitamine der Gruppen A, B, C, Magnesium, Calcium, Natrium, Kalium, Phosphor, Kupfer, Selen, Zink und Eisen.

Thymian ist ein gutes Antiseptikum, entzündungshemmend und schmerzstillend, krampflösend und hat auch eine geringe hypnotische Wirkung. Kein Wunder, dass es in der Volksmedizin verwendet wird. Es eignet sich zur Zubereitung von Abkochungen, Aufgüssen, Bädern. Es lindert den Zustand mit Bronchitis, entfernt Auswurf, hat schleimlösende Eigenschaften. Manchmal wird es als Beruhigungsmittel und Antikonvulsivum verwendet.

Ätherisches Thymianöl ist in der Kosmetik weit verbreitet. Dies ist ein großartiger Helfer bei der Stärkung von Haaren und Nägeln, daher ist es Teil von Shampoos, Lotionen und Balsamen.

Pin
Send
Share
Send
Send