Hilfreiche Ratschläge

Französischer Klassiker: Was ist eine Quiche?

Pin
Send
Share
Send
Send


Zucchini-Gerichte

Teigrezepte → Pasteten → Kish

Die provenzalische Quiche ist ein französischer Mürbeteigkuchen mit einem unglaublich delikaten Geschmack und einem unvergleichlichen Aroma. Dies ist ein Rezept für eine mit Gemüse gefüllte Torte mit Käse und Kräutern der Provence.

Quiche (oder Quiche Lorraine) - ein Gericht der französischen Küche, eine offene Torte mit Fleisch, Fisch, Pilzen, Gemüse usw. Heute bereiten wir eine Gemüsequiche vor. Unglaublich leckeres Gericht wird Sie nicht gleichgültig lassen.

Offener Blätterteigkuchen mit Hackfleisch, Champignons, Zucchini und Käsekruste. Es ist sehr einfach und schnell zubereitet, aber es wird unglaublich lecker und aromatisch. Kuchen kann in kalter Form gegessen werden, er verliert nicht an Saftigkeit und Geschmack. Ich rate Ihnen, den ganzen Geschmack zu probieren und zu schätzen!

Schöne, leckere und herzhafte offene Torte mit Zucchini, Tomaten und Hühnchen. Diese Quiche ersetzt Ihr Abendessen!

Die provenzalische Quiche ist ein französischer Mürbeteigkuchen mit einem unglaublich delikaten Geschmack und einem unvergleichlichen Aroma. Dies ist ein Rezept für eine mit Gemüse gefüllte Torte mit Käse und Kräutern der Provence.

Quiche (oder Quiche Lorraine) - ein Gericht der französischen Küche, eine offene Torte mit Fleisch, Fisch, Pilzen, Gemüse usw. Heute bereiten wir eine Gemüsequiche vor. Unglaublich leckeres Gericht wird Sie nicht gleichgültig lassen.

Offener Blätterteigkuchen mit Hackfleisch, Champignons, Zucchini und Käsekruste. Es ist sehr einfach und schnell zubereitet, aber es wird unglaublich lecker und aromatisch. Kuchen kann in kalter Form gegessen werden, er verliert nicht an Saftigkeit und Geschmack. Ich rate Ihnen, den ganzen Geschmack zu probieren und zu schätzen!

Schöne, leckere und herzhafte offene Torte mit Zucchini, Tomaten und Hühnchen. Diese Quiche ersetzt Ihr Abendessen!

Alle Rechte an Materialien auf der Website www.RussianFood.com sind gemäß geltendem Recht geschützt. Für die Verwendung von Materialien der Website ist ein Hyperlink zu www.RussianFood.com erforderlich.

Die Site-Administration ist nicht verantwortlich für das Ergebnis der Anwendung der kulinarischen Rezepte, Methoden zu deren Zubereitung, kulinarische und andere Empfehlungen, den Zustand der Ressourcen, auf die mittels Hyperlink verwiesen wird, und für den Inhalt der Werbung. Die Site-Administration teilt möglicherweise nicht die Ansichten der Autoren von Artikeln, die auf der Site www.RussianFood.com veröffentlicht wurden



Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch Ihren Aufenthalt auf der Website stimmen Sie den Richtlinien der Website für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu. Ich stimme zu

Übrig gebliebener Kuchen: eine Geschichte des deutschen Einfallsreichtums

Die Basis für die Quiche wird aus gehacktem Teig hergestellt, der mit einer Mischung aus Eiern, Sahne, Milch und Käse unter Zusatz von Räucherbrust gefüllt ist. Die Geschichte der Quiche Torte ist sehr interessant und ungewöhnlich. Zum ersten Mal wurde dieses Gericht in der französischen Provinz Lothringen an der Grenze zu Deutschland zubereitet. Auf diesem Territorium lebten Deutsche, die immer sparsam waren und nie die Reste von Brotteig wegwarfen. Sie backten eine köstliche Torte, mischten Brot mit Wurst, Fleischscheiben, Speck und Gemüse, gossen alles mit geschlagenen Eiern und servierten dann ein herzhaftes Gericht. Die Franzosen, die sich ein Rezept für Kisch aneigneten, nahmen einige Änderungen vor. Sie fügten dem Gericht viel Käse hinzu und verwendeten kein Hefeteig, sondern Shortbread. Nach der Modernisierung wurde der Kuchen als "Quiche Lorraine" bekannt - nach dem Namen der Provinz, da er auf Französisch wie "Loren" klingt. Es gibt eine andere Version der Pastete - Elsässische Quiche mit Zwiebeln, Fisch-, Pilz- und sogar Beeren- und Fruchtquiche.

Wie Quiche kochen? Teilen Sie die Geheimnisse der Teigherstellung

Traditionell wird für die Quiche ein Mürbteig geknetet, aber aufgrund einer anderen Kochtechnologie wird ein neues Gericht erhalten. Der Teig wird aus Butterwürfeln hergestellt, die mit dem gesiebten Mehl zerkleinert werden. Ein Ei, Salz und eine kleine Menge Eiswasser werden ebenfalls hinzugefügt. Einige Quiche Pie Rezepte haben keine Eier, aber Sie können etwas Zucker für einen pikanten Geschmack finden. Vor dem Backen sollte sich der Teig nicht erwärmen, sodass er die ganze Zeit im Kühlschrank aufbewahrt wird. Dies geschieht, damit Ölkörner, die der Quiche einen besonderen Geschmack verleihen, nicht schmelzen. Aus diesem Grund wird der Teig zweimal in die Kälte gelegt - nach dem Rollen und nach dem Einlegen in die Form.

Der fertige Teig wird in Folie eingewickelt und in den Kühlschrank gestellt. Dann wird es in einer Form mit hohen Seiten verteilt, die Füllung verteilt und eine Torte im Ofen gebacken. Manchmal backen sie zuerst die Basis aus dem Teig und füllen sie erst dann mit der Füllung.

Nicht weniger lecker ist der Teig auf saurer Sahne unter Zugabe von Butter, Eiern, Salz und Mehl. Quicheteig ist sehr weich, zart und bröckelig und wird aus Quark, Butter, Salz und Mehl hergestellt. Die Zutaten für den Teig können mit einem Mixer geschlagen werden, um ihn gleichmäßig und glatt zu machen.

Quiche Tortenbelag

Quiche Pie kann mit verschiedenen Füllungen hergestellt werden. Sie können klassische Rezepte verwenden oder Ihrer Fantasie freien Lauf lassen, indem Sie ein Beispiel deutscher Hostessen verwenden. Sie gaben alles in diesen Kuchen, was sich in ihrem Kühlschrank befand oder von der vorherigen Mahlzeit übrig geblieben war.

Quichetorte mit Hühnchen und Champignons ist sehr lecker, während Hühnchen durch Schinken ersetzt und Zwiebeln hinzugefügt werden können. Eine gelungene Kombination aus Tomaten, Käse und Basilikum ist eine klassische italienische Füllung. Zwiebeln mit saurer Sahne und Muskatnuss sind sehr französisch. Der herzhafte Geschmack der Torte mit Zucchini, Mozzarella und Lauch sowie die Quiche mit grünen Bohnen, Kirschtomaten, Erbsen und Ziegenkäse sind perfekt für ein Sommerdinner.

Einer der leckersten Beläge ist Roquefort, Brie und Chevre gemischt. Feigen und Blauschimmelkäse, Brokkoli und Lachs lassen sich ideal miteinander kombinieren, und Liebhaber von einfachen und schmackhaften Gerichten werden die Füllung mit Spinat, Kartoffeln und Sardellen zu schätzen wissen.

Klassische Fülleier und Sahne, die mit Muskat oder Senf gewürzt werden können. Das Eingießen von Eiern, fettiger Sauerrahm, würzigem Käse und Kräutern hat einen sehr ungewöhnlichen und angenehmen Geschmack. Einige Hausfrauen kombinieren Sahne, Milch und Sauerrahm, experimentieren mit Gewürzen und bekommen jedes Mal einen neuen Geschmack des Gerichts. Beachten Sie die Proportionen bei der Zubereitung der Füllung - nehmen Sie 120 ml Sahne oder Milch pro 1 Ei. Es ist wichtig, dass sich die Füllung nicht ausbreitet und dick ist.

Französische Quiche Loren Pie mit Hähnchen und Champignons nach klassischem Rezept

Die berühmteste französische Quiche heißt "Loren". Diese wahnsinnig leckere, offene Torte besteht aus einem Blätterteigboden, der mit geräucherter Hähnchenbrust mit gebratenen Pilzen und Zwiebeln gefüllt und in einer cremigen Käsemischung getränkt ist.

Sogar die anspruchsvollsten Feinschmecker werden den herrlichen, reichen und gleichzeitig leichten und delikaten Geschmack der Füllung auf einem köstlichen Teig mögen, der in der Zunge zerbröckelt.

  • Geräucherte Hühnerbrust - 550 gr.
  • Creme 33% - 300 ml.
  • Pilze - 300 gr.
  • Mehl - 250 gr.
  • Zwiebel - 180 gr.
  • Käse - 150 gr.
  • Butter - 125 gr.
  • Ei - 1 Stck.
  • Wasser - 3 EL. l
  • Sonnenblumenöl - 2 EL. l
  • Salz - 1/3 TL + nach Geschmack
  • Muskatnuss - 1 Prise.
  • Gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack.

1. Die Zubereitung eines Backgutes beginnt in der Regel mit einer Teigcharge.

Dazu muss das Mehl gesiebt werden. Sie können sofort in die Schüssel, in der wir weiterhin unseren Brotboden für Quiche kneten. Mit einer gefrorenen Reibe bedecken.

Damit die Butter oder Margarine in den Händen nicht schmilzt und auch nicht an der Oberfläche und den Reibenzellen klebt, sollten sie in regelmäßigen Abständen in Mehl zerkleinert und erst dann gerieben werden.

2. Richten Sie es mit Ihren Händen gerade aus. Es ist gut, die Butterchips mit Mehl zu zerdrücken, um Sandkrümel herzustellen. Brechen Sie ein frisches Hühnerei hinein und mischen Sie die entstandene Masse nochmals gut durch, bis eine homogene Mischung entsteht.

3. Salz (1/3 Teelöffel) und kaltes gekochtes Wasser hinzufügen. Den Teig, der eine sehr weiche Konsistenz hat, schnell kneten, damit die Ölbasis nicht schmilzt.

Rollen Sie es zu einem Brötchen, drücken Sie es etwas flach und stecken Sie es in eine Tüte. Im Kühlschrank eine halbe Stunde abkühlen lassen.

4. In der Zwischenzeit haben Sie Zeit, die Füllung durchzuführen.

Große Zwiebel und Hähnchenbrust in kleine Würfel schneiden. Frisch gewaschene und getrocknete Pilze können mit dünnem Kunststoff geschnitten oder in die gleiche Form wie die vorherigen Zutaten geschnitten werden. Sie können jeden von ihnen verwenden - Champignons und Waldpilze sind sowohl frisch als auch gefroren geeignet.

Zuerst warmes Sonnenblumenöl einrühren, bis die Zwiebel durchscheinend ist. Dann Pilzscheiben damit braten, um alle überschüssige Flüssigkeit zu verdampfen. Dann das Hühnchen werfen, salzen und mit Pfeffer abschmecken, alles zusammen für ein paar Minuten köcheln lassen.

Mehr ist nicht nötig, da das Huhn bereits einsatzbereit ist. Und es sollte nur aufgewärmt werden und mit allen anderen Komponenten verbunden werden dürfen.

Die Füllung sollte etwas trocken sein. Das heißt, Zwiebel und Riboensaft müssen zwangsläufig verdunsten.

5. Mahlen Sie Ihren Lieblingshartkäse und kombinieren Sie ihn mit kühler Sahne.

6. Wenn es gemahlene Muskatnuss gibt, fügen Sie sie zu einer cremigen Käsefüllung mit einer Prise hinzu. Ansonsten nehmen Sie eine ganze Nuss und mahlen sie in einer kleinen Menge mit einer Reibe sofort in die Schüssel mit der Mischung. Es verleiht dem fertigen Gericht eine leicht nussige Note und wird in diesem Fall übrigens immer verwendet.

Gut mischen, um eine homogene, aromatische, halbdichte Masse zu erhalten.

7. Rollen Sie den gekühlten Teig in Form eines etwa einen halben Zentimeter dicken Kreises aus. Es sollte nicht am Nudelholz haften bleiben, aber wenn dies passiert, lohnt es sich, es leicht mit Mehl zu bestäuben.

Übertragen Sie dann die Schicht Sand-Puff-Boden in eine Auflaufform und geben Sie ihm das Aussehen einer "Schüssel mit Seiten". Für die Schönheit können die Kanten mit einem lockigen Messer geschnitten werden oder so belassen werden, wie sie sind.

8. Verteilen Sie die gebratene Füllung gleichmäßig im Kuchenrohling und versuchen Sie dabei, nicht zu fest zu drücken. Es ist notwendig, dass zwischen den Scheiben mindestens ein kleiner Raum erhalten bleibt, in den der geschmolzene Käse aus der Füllung dann eindringt und sich füllt.

9. Gießen Sie unsere Käsecrememasse darauf und nivellieren Sie sie mit einem Esslöffel oder einem Spatel so, dass die darunter liegende „trockene“ Füllschicht vollständig verdeckt wird.

Sie können die Form sogar leicht schütteln, damit die flüssige Mischung tief in den Inhalt eindringt.

10. Es bleibt nur, die Quiche 45-50 Minuten lang in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen zu geben, sie dann etwas abkühlen zu lassen und aus der Form zu nehmen.

Heiß servieren ist besser, aber auch gekühlt schmeckt es nicht weniger. Obwohl er natürlich oft nicht bis zu einem abgekühlten Zustand „überlebt“, da er vorher isst.

Quiche mit Sauerampfer, Blauschimmelkäse und Pfeffer

Diese ungewöhnliche Quiche mit einem delikaten und raffinierten Geschmack ist perfekt für ein festliches Mittag- oder Abendessen. Feinschmecker mit gutem Geschmack werden es zu schätzen wissen.

Mischen Sie 250 g gesiebtes Mehl mit einer Prise Salz, reiben Sie 125 g gekühlte Butter auf einer groben Reibe und mischen Sie mit Mehl. 1 gekühltes Ei und 3 EL zum Teig geben. l Eiswasser und eine Prise Salz. Kneten Sie den elastischen Teig, formen Sie eine Kugel, wickeln Sie ihn in Plastikfolie ein und stellen Sie ihn eine Stunde lang in den Kühlschrank.

Zu diesem Zeitpunkt in 2 EL setzen. l Butter 400 g Sauerampfer ohne Stängel. Wenn Sie eine homogene Masse erhalten, die Kartoffelpüree ähnelt, würzen Sie sie mit schwarzem Pfeffer und Salz.

Rollen Sie den Teig etwas größer als die Form mit einem Durchmesser von 18–20 cm, legen Sie ihn auf den Boden der Form und formen Sie die Seiten, und stechen Sie dann mit einer Gabel ein paar Löcher. Sauerampfer mit 200 ml Fettcreme und 2 leicht geschlagenen Eiern vermengen. Die Sauerampferfüllung in die Form geben, großen roten Pfeffer ohne Kerne in dünne Würfel schneiden und mit Quiche 100 g Blauschimmelkäse bestreuen, mit einer Gabel gehackt.

Backen Sie den Kuchen eine halbe Stunde bei 180 ° C und genießen Sie einen köstlichen Snack!

Offene Quiche mit Hühnchen - ein einfaches Rezept zum Kochen

Frische Champignons sind nicht immer griffbereit, aber auch ohne können Sie mit nur einem Geflügelfleisch einen tollen Open-Air-Pie zubereiten. Gleichzeitig können Sie Huhn als geräuchertes, gekochtes und sogar gebratenes nehmen. So fragt deine Seele.

In dieser Version braten, bis goldbraun nur noch Zwiebeln benötigt werden - die Franzosen sind total verliebt in dieses Gemüse und können es in der Regel nur mit Quiche füllen.

Und Käse kann nicht nur zum Füllen, sondern auch als zwei separate Schichten verwendet werden.

  • Fertiges Huhn - 300 gr.
  • Mehl - 250 gr.
  • Creme - 200 ml.
  • Käse, Sahne-Margarine - je 150 g.
  • Ei - 3St.
  • Zwiebel - 1 Stck.
  • Sonnenblumenöl - 2 EL. l
  • Saure Sahne - 1 EL. l
  • Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer - nach Geschmack.

1. Mahlen Sie kalte Margarine (Butter) mit einem Messer oder einer Reibe und mischen Sie kleine Stücke mit Mehl. Mahlen Sie diese beiden Komponenten zu einem Krümelzustand. Es ist praktisch, dies mit den Händen zu tun, indem Sie die Mischung einfach mit den Fingern reiben.

Dann brechen Sie das Ei in diese Mehlstreuung, fügen Sie eine Prise Salz und einen Löffel Sauerrahm hinzu. Kneten Sie den Teig schnell und rollen Sie ihn zu einer glatten Kugel. Decken Sie es mit Frischhaltefolie ab oder legen Sie es in eine Tüte und lassen Sie es mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank abkühlen.

2. Schneiden Sie die Hälfte des Käses in kleine Würfel und wenden Sie den zweiten Teil mit einer Reibe in Chips. Es ist besser, diese beiden Arten von Schnitten nicht miteinander zu mischen, da wir sie für verschiedene Ebenen separat benötigen.

3. Eine große Zwiebel aus der Schale schälen und ein Viertel in Ringe schneiden. Vorgewärmtes Sonnenblumenöl einschicken und goldgelb und leicht gesalzen anbraten. Huhn (gekocht, geräuchert oder gebraten) in Form von Würfeln oder Riegeln mit einer Dicke von Zentimetern gehackt.

4. Den gekühlten Teig in eine runde Schicht von etwa einem Zentimeter Dicke verwandeln und in eine hitzebeständige Form legen, so dass er nicht nur den Boden, sondern auch die Seiten des Geschirrs von innen bedeckt. Verleihen Sie den Kanten einen lockigen Look oder formen Sie eine schöne glatte Seite.

5. Damit der Teig gut backt, lohnt es sich, ein wenig davon im Ofen zu backen. Und damit sie nicht an Form verliert und den Anschein eines „Gerichts“ behält, legen Sie Backpapier darauf und gießen Sie eine Schicht Müsli hinein: Bohnen, Erbsen oder Kichererbsen.

Legen Sie dieses "Design" in einen auf 180 Grad vorgeheizten Ofen. Nach zehn Minuten das Papier zusammen mit dem Inhalt entfernen, den Teigboden in einem heißen Ofen weitere 5 Minuten abdunkeln, dann auf den Tisch ziehen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

6. Sie können beginnen, einen offenen Kuchen zu formen. Käsechips auf den Teigboden geben. Verteile es vorsichtig und gleichmäßig.

7. Die gebratenen Zwiebeln darauf legen, das Huhn hacken und alles mit Käsewürfeln bestreuen. Wenn Sie keine klare Zwiebelschicht wünschen, können Sie das Fleisch vorher mit dem Braten mischen.

8. Zwei frische Eier mit Sahne und einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen. Gießen Sie die Quiche mit dieser Mischung, so dass die Füllung gesättigt ist und nach dem Backen eine homogene, dichte Masse entsteht.

9. Heizen Sie den Ofen wieder auf und legen Sie die Form 40-45 Minuten hinein, damit der Kuchen gebacken und mit einer zarten Kruste bedeckt wird.

Wie im ersten Fall servieren - scharf. Aber wenn es bleibt, dann wird es in der Kälte einfach von „Hurra!“ Gegessen.

Schnelle Quiche mit Thunfisch und Brokkoli

Wenn Sie den Teig längere Zeit nicht im Ofen einweichen können, können Sie die Quiche nach einem Schnellrezept zubereiten. Sie müssen nur die gekühltesten Produkte verwenden und sich beeilen, damit sie sich nicht erwärmen.

Kombinieren Sie 200 g Mehl und 100 g gewürfelte kalte Butter. Mehl mit Butter mit einem Messer hacken, bis feine Krümel vorhanden sind. Nun 1 Ei, eine Prise Salz und 4 EL zum Teig geben. l kalte Milch. Kneten Sie den Teig sehr schnell, damit die Butter keine Zeit zum Schmelzen hat.

Den Teig ausrollen, in Form verteilen, die Seiten formen und den Teig mit einer Gabel hacken. Für die Füllung ein Glas Thunfischpüree und 150 g Frischkäse mischen. Legen Sie die erste Schicht der Füllung auf den Boden für die Quiche. Geben Sie 100 g aufgetauten Brokkoli in eine zweite Schicht. Vor dem Kohl muss frischer Kohl 4 Minuten lang blanchiert werden.

Die dritte Schicht - 3 fein gehackte Tomaten und 3 Zweige gehackte Zwiebeln.

Zum Eingießen 2 Eier mit 250 ml Milch verquirlen, 1 EL zugeben. l Mehl, 0,5 TL Provenzalische Kräuter, eine Prise Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer. Gießen Sie 50 g geriebenen Käse und gießen Sie die Mischung auf Gemüse. 30–40 Minuten bei 200 ° C backen.

Dieses einfache Rezept wird sicherlich Ihre Freunde und Familie ansprechen!

Quiche mit Himbeeren, Ricotta und Mandeln

Süße Quiche ist ein köstliches Dessert zum abendlichen Teetrinken, wenn Sie Gäste einladen und ein angenehmes Gespräch führen können.

Kneten Sie den Teig aus 140 g geriebener kalter Butter, 280 g gesiebtem Mehl und 8 EL. l Eiswasser. Den Teig zu einer Kugel rollen, in Zellophan einwickeln und eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen. Danach den Teig ausrollen, in eine Form legen, die Seiten anheben, mit einer Gabel durchstechen und die Basis für die Quiche bei 190 ° C 25 Minuten backen.

Zu diesem Zeitpunkt schlagen Sie 2 Eier, mischen Sie mit 150 g zerkleinertem Ricotta, 200 ml Fettcreme und gehacktem Bund Minze, fügen Sie 1 EL hinzu. l flüssiger Honig.

300 g frische Himbeeren und eine Handvoll Mandeln zum abgekühlten Kuchen geben und über die gekochte Füllung gießen.

Legen Sie den Kuchen wieder in den Ofen und backen Sie ihn bei gleicher Temperatur etwa 35 bis 40 Minuten lang. Die fertige Quiche mit frischen Himbeeren garnieren.

Während der Verkostung werden Sie feststellen, dass Nüsse, süße Beeren und Käse die perfekte Kombination für Quiche sind!

Quiche ist ein Kuchen, der nie langweilig wird. Es kann kalt und warm zum Frühstück, Mittag- und Abendessen gegessen werden, zur Arbeit oder zum Picknick. Этот пирог может быть обычной закуской в повседневном меню или праздничным блюдом. Универсальный и вкусный киш не раз порадует вашу семью и поможет встретить внезапных гостей. Готовьте его чаще, и он будет получаться все лучше и лучше!

Похожие подборки рецептов

Рецепты киша

Ванильный сахар - 10 г

  • 183
  • Die Zutaten

Маргарин - 125 г

Hühnerei - 1 Stck.

Разъемная форма - 24 см.

Для начинки:

Куриное филе - 330 г

Грибы (шампиньоны) - 250 г

Лук репчатый - 180 г

Помидоры черри - 14 шт.

Соль, черный молотый перец.

Для заливки:

Сыр твердый - 150 г

Creme (33%) - 300 ml.

  • 120
  • Die Zutaten

Das Gericht wird sich in diesem Fall als etwas ölig herausstellen, aber bei Backwaren dieser Art kann dies durchaus akzeptabel sein.

  • Roter Fisch - 300 gr.
  • Mehl - 200 gr.
  • Creme - 200 ml.
  • Käse - 150 gr.
  • Butter - 100 gr.
  • Ei - 4 Stk.
  • Kaltes Wasser - 2 EL. l
  • Gemahlene Muskatnuss, schwarzer Pfeffer, Salz - nach Geschmack.

1. Mahlen Sie das kalte Öl auf eine bequeme Art und Weise und mahlen Sie es mit Ihren Händen mit gesiebtem Mehl, um Krümel zu machen, wie es für Mürbeteiggebäck üblich ist.

2. Fügen Sie sehr kaltes gekochtes Wasser und eine Prise Salz mit einem Ei hinzu. Kneten Sie den glatten Teig und legen Sie ihn eine Viertelstunde lang in den Gefrierschrank. Wickeln Sie ihn in einen Beutel.

3. Gewaschenen und getrockneten Fisch in gleich große Scheiben oder mittelgroße Streifen schneiden.

4. Käse in Zentimeterwürfel schneiden und mit einer Prise Muskatnuss zu dem geschnittenen Fisch geben. Etwas salzen und mit gemahlenem Pfeffer würzen. Gut mischen.

5. Den gekühlten Teig ausrollen und in die Form geben. Dabei nicht vergessen, die Ränder anzuheben, damit sie die Funktion der Seiten des offenen Backens erfüllen. Damit der Boden beim Erhitzen nicht aufquillt, wird er oft mit einer Gabel angestochen.

6. Verlegen Sie die Füllung gleichmäßig und verteilen Sie sie so, dass noch mindestens 1,5 cm Freiraum zum Befüllen verbleiben.

7. Brechen Sie die restlichen 3 Eier in eine tiefe Tasse. Sahne hineingießen und mit einer Prise Salz bestreuen. Gut verquirlen, um eine einheitliche Sauce zu erhalten. Gießen Sie es auf die Füllung, so dass die Eiflüssigkeit die gesamte Oberfläche bedeckt.

8. Backen Sie die Quiche 40 Minuten lang bei einer Temperatur von mindestens 180 Grad im Ofen. Dann etwas abkühlen lassen und vorsichtig aus der Form nehmen.

Eine köstliche Fischpastete kann nicht nur mit köstlichen Meeresfrüchtefilets gefüllt, sondern auch mit einem Gitter aus zartem Fruchtfleisch von rotem Fisch garniert werden.

Es wird eher nicht Französisch sein, sondern "unsere" Version, aber das Gericht daraus wird noch eleganter und schmackhafter. Auf dem festlichen Tisch sieht solches Gebäck ziemlich schick und sehr teuer aus.

Öffnen Sie die Dose Kuchen mit einem einfachen Rezept

Es ist nicht immer im Kühlschrank, Fleisch oder Fisch zu essen. Und wenn auch das Familienbudget knapp wird, können Sie die Original-Quiche mit Dosen-Sauri oder rosa Lachs zubereiten.

Um den Geschmack zu verbessern, geben Sie unbedingt Ihre Lieblingsgrüns in die Füllung - es wird das Aroma von Konserven leicht abtöten. Und Ei-Sauerrahm-Füllung mildert den Geschmack überhaupt und Sie erhalten einen zarten, sättigenden und sehr leckeren Kuchen.

  • Mehl - 230 gr. + 1 EL l
  • Cremige Margarine - 150 gr.
  • Saure Sahne 20% - 100g.
  • Ei - 3 Stk.
  • Fischkonserven - 2 Dosen.
  • Dill und Zwiebelgrün - ½ Bund.
  • Mayonnaise - 5 EL. l
  • Teigbackpulver - 2 TL.

1. Margarine auf Raumtemperatur erwärmen und in Scheiben schneiden. Mayonnaise dazugeben und mit einem Löffel zu einer homogenen Masse zerkleinern.

2. Mehl mit Backpulver in die ölige Masse sieben und gut mischen. Das Ergebnis ist eine klumpige Mischung. So weit und verlasse sie.

3. Damit Sie einen elastischen, aber nicht kühlen, zarten Mürbeteig erhalten, müssen Sie nur das Ei hinzufügen und die resultierende Masse gut kneten, bis sie glatt und gleichmäßig ist.

Damit es nicht mehr an Ihren Händen klebt, können Sie noch mehr Mehl hinzufügen, aber im fertigen Gericht wird die Kruste hart. Daher ist es besser, den Teig eine halbe Stunde lang im Kühlschrank abzukühlen und mit einem Beutel abzudecken.

4. Geben Sie den gekühlten Teig in die geölte Form und verteilen Sie ihn gleichmäßig mit Ihren Händen in einer gleichmäßigen Schicht, so dass er die Innenseite der Form sowie die Seiten vollständig bedeckt.

Oder rollen Sie es zuerst in Form eines Kuchens aus und verteilen Sie es dann in einer Form. Achten Sie darauf, dass Sie auf der gesamten Oberfläche des Werkstücks Einstiche machen, damit es nicht aufquillt und platzt.

5. Öffnen Sie die Dosen und lassen Sie die Flüssigkeit ab. Das Fischfleisch von einem leicht rauen Grat befreien und mit einer Gabel kneten. Dill mit Zwiebeln hacken und mit gehacktem Makrelenhecht kombinieren. Diese Mischung wird unsere Füllung sein.

6. Aus dem Teig in die vorbereitete Unterlage geben und planieren. Es ist nicht erforderlich, ihn zu fest zu drücken, damit er nach dem Backen nicht zu hart und rau wird.

7. Die restlichen zwei Eier mit einer Prise Salz verquirlen, dann mit einem Löffel Mehl saure Sahne hinzufügen und mit einem Schneebesen nochmals gut schütteln, bis die Sauce nicht mehr zu dick ist.

Gießen Sie ihnen eine Fischfüllung, so dass sich eine dünne, zarte Schicht darauf bildet.

8. Bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen. Sobald sich eine schöne goldene Kruste bildet, können wir davon ausgehen, dass der Kuchen gebacken wurde.

9. Nehmen Sie es aus dem Ofen und lassen Sie es eine Weile stehen. Dann die Form auf eine Schüssel legen und servieren, in Stücke schneiden und mit Gemüse garnieren.

Es ist sehr lecker, es mit heißem süßem Tee zu trinken.

Video zum Kochen von Mini-Quiche aus Blätterteig

Es ist nicht erforderlich, Ihr Lieblingsgebäck in Form einer großen Torte zuzubereiten. Es ist sehr bequem, dies in Form von kleinen Einzelkörben mit einer beliebigen Füllung, die sehr klein sein kann, und etwas mehr zu tun.

Es ist praktisch, solche Backwaren als Snack für den festlichen Tisch zu servieren. Sie wie sie sagen "ein Zahn". Wenn viele Gerichte am Tisch sind und Sie alles probieren möchten, ist diese Option normalerweise sehr beliebt.

Ein Merkmal dieses Rezepts ist, dass das Backen aus vorgefertigtem Blätterteig hergestellt werden kann, der im Voraus gekauft wurde. Es wird nur notwendig sein, es wieder freizugeben und weiterhin Schritt für Schritt nach einer Geschichte zu handeln.

Wie Sie sehen, ist alles mehr als einfach! Die Füllung muss nicht mit der im Video gezeigten identisch sein. Es kann eine der heute angebotenen Optionen sein oder die, die Sie möchten.

Beachten Sie, dass beim Kochen solcher Mini-Optionen auch die Backzeit erheblich kürzer ist als bei normalen Optionen. Das heißt, die Zeitersparnis ist ebenfalls erheblich.

Süßes offenes Quichenrezept mit Kirschen

Wenn Sie sich einen süßen, offenen Leckerbissen gönnen möchten, probieren Sie unbedingt die zarte Kirschquiche auf dem Quark.

Es ist so einfach zuzubereiten wie Hühnchen, nur die süß-saure Füllung schmilzt bei heißem Tee angenehm im Mund. Kirschen können frisch oder aufgetaut, aber immer ohne Steine ​​genommen werden.

Nach diesem Rezept kann man auch andere Beeren und Früchte verwenden, Hauptsache sie sind nicht zu wässrig.

  • Kirsche - 300 gr.
  • Saure Sahne - 200 gr.
  • Mehl - 170 gr.
  • Hüttenkäse, Butter - je 150 g.
  • Ei - 3 Stk.
  • Zucker - 8 EL. l
  • Maisstärke - 2-3 EL. l
  • Vanillin, Salz - ½ TL.
  • Puderzucker - nach Geschmack.

1. Um den Teig luftiger, geschichtet und krümeliger zu machen, ist es notwendig, gut gekühlte Butter mit Scheiben mit einer halben Zentimeter langen Seite zu zerkleinern. Dann in eine Tasse mit Zucker (1 EL), Salz und vorgesiebtem Mehl umfüllen.

2. Mahlen Sie die ölige Mehlmischung sehr schnell und gut mit den Händen, um kleine Klumpen zu bilden. Es lohnt sich nicht zu lange zu machen, sonst schmilzt die Hauptzutat schnell aus der Wärme deiner Hände.

3. 1 frisches Ei in diese Masse geben und den mit einer Gabel zerdrückten Quark einfüllen.

Rühren Sie und kneten Sie die kombinierten Bestandteile, um einen homogenen Teig zu bilden. Nachdem Sie es zu einer Kugel gerollt und etwas abgeflacht haben, packen Sie es in Frischhaltefolie oder in eine Tüte und stellen Sie es eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank, um es abzukühlen.

4. Kalter Quark-Mürbeteig rollt gut auf einem leicht pudrigen Tisch aus. Es muss zu einer runden Schicht mit einer Dicke von nicht mehr als 1 cm verarbeitet werden.

Dann legen Sie es in eine gefettete Auflaufform und versuchen, die Form eines "Korbes" zu geben. Punktieren Sie es unten an mehreren Stellen und legen Sie es weitere 10 Minuten in den Kühlschrank.

Dann steigen Sie aus und legen eine vorgewaschene und getrocknete kernlose Kirsche in einer gleichmäßigen Schicht in das Werkstück.

5. In einer separaten Schüssel die saure Sahne mit Zucker (7 EL), zwei Eiern, Stärke und Vanille verquirlen. Sie sollten eine ziemlich dicke, wohlriechende Flüssigkeit erhalten.

6. Gießen Sie es gleichmäßig über die Beerenfüllung der Quiche und lassen Sie es etwa 5-10 Minuten im Kühlschrank stehen. Während dieser Zeit verdickt Stärke etwas saure Sahne.

7. Dann eine halbe Stunde in einen vorgeheizten Ofen geben, um bei 180 Grad zu backen. Nach dem Abkühlen aus der Form nehmen und mit Puderzucker leicht pudern.

Ebenso haben wir Blaubeerkuchen gebacken. Deshalb, wenn Sie Beerenoptionen bevorzugen, können Sie das Rezept hier sehen.

Generell kann das Ausfüllen von offenen Backmöglichkeiten variiert werden. Beispielsweise kann Huhn anstelle von Pilzen Blumenkohl hinzufügen. Oder hacken Sie das Gemüse und gießen Sie es mit einer Ei-Sauerrahm-Mischung ein.

Jemand liebt gehackte gekochte Eier mit Frühlingszwiebeln unter einer cremigen Käsekruste. Andere fügen Schinken- oder Wurstscheiben mit Kartoffelchips hinzu.

Wenn die Zeit knapp wird, kann der Teig übrigens bereits fertig verwendet werden. Geeignet ist auch frischer Blätterteig und sogar Hefe, nur letzterer sollte mit einer sehr dünnen Schicht ausgerollt werden, damit er sich nicht in der Torte durchsetzt.

Guten Appetit und köstliche aromatische Leckereien in Form einer Quiche zur Freude Ihrer Lieben!

Pin
Send
Share
Send
Send