Hilfreiche Ratschläge

So nutzen Sie den Uber-Service

Pin
Send
Share
Send
Send


Von Zeit zu Zeit schaffen unternehmerische Menschen oder sogar eine Gruppe von Unternehmern sehr erfolgreiche Unternehmen, die schnell an Popularität gewinnen. Eine solche Organisation war Uber. Es gibt sogar eine gleichnamige Smartphone-Anwendung. Derzeit ist der Dienst in 76 Ländern und 576 Städten verteilt. Was Uber ist und wie man es benutzt, wird in diesem Artikel besprochen.

Was ist das?

Tatsächlich ist Uber ein spezialisierter Straßentransportdienst, mit dem Sie die Dienste privater Fahrer in Anspruch nehmen können. Die Bestellung erfolgt über eine mobile Anwendung, die auf Ihrem Telefon installiert sein muss. Und fast jeder Mensch auf der Welt hat sie. Mobile Software kann direkt über die Standarddienste eines iPhone oder Android-Smartphones heruntergeladen werden.

Der Dienst leitet den ausgewählten Fahrer automatisch an den Ort der Bestellung weiter. Die Bezahlung erfolgt hier per Kreditkarte oder PayPal, die an ein Konto auf der offiziellen Uber-Website gebunden sind.

Es ist nicht erforderlich, Bargeld-Trinkgelder zu hinterlassen, da die Bezahlung für die Arbeit von den Inhabern der Dienstleistung vorgenommen wird. 80% jeder Bestellung gehen an den Fahrer und die restlichen 20% sind die Provision des Unternehmens. Dies unterscheidet diesen automatisierten Service von vielen Taxiflotten.

Eine kurze Geschichte der Schöpfung

Für viele Menschen, die bereits wissen, was Uber ist, ist die Tatsache bekannt, dass es eine echte Revolution im Bereich der Personenbeförderung gemacht hat. Aber wie hat alles angefangen? Dies geschah durch Zufall. Zwei Personen, Travis Kalanick und Garrett Camp, waren im Winter 2008 in Paris und wollten ein Taxi rufen. Es gab starken Schnee und so musste das Auto mehr als eine Stunde warten. Dann kamen die Unternehmer auf eine interessante Idee eines innovativen Personentransportdienstes, bei dem alles von den Passagieren selbst abhängt und nicht von den Disponenten und Fahrern.

Gelöst - erledigt. Anfang 2009 erscheint ein neues Startup namens UberCab, und im Sommer wird eine mobile Anwendung veröffentlicht. Seit 2011 heißt das Unternehmen Uber und der Name ist bis heute geblieben.

Das Unternehmen begann einen raschen Aufschwung, und zwar vor allem aufgrund der Tatsache, dass seine Gründer alle Menschen retteten, die sich in einer hoffnungslosen Situation befanden. Dies ermöglichte es nicht nur, allgemeine Anerkennung zu erlangen, die Autorität zu stärken, sondern auch ein neues Maß an finanzieller Unterstützung zu erreichen.

Was ist Uber? Dies ist ein internationales Unternehmen mit dem erfolgreichsten Start. Für den Zeitraum von 2013 wurde die finanzielle Situation des Dienstes auf ungefähr 4 Milliarden US-Dollar und ein Jahr später sogar auf 17 Milliarden US-Dollar geschätzt! Und das trotz der Tatsache, dass es viele konkurrierende Unternehmen gab, staatlicher Regulierung und auch ständig Skandale, in denen das Projekt einfach bewässert wurde.

Kein Problem

Gegenwärtig hat die Projektkapitalisierung 62,5 Milliarden US-Dollar erreicht, ein Rekord für jedes Startup. Trotz dieses Erfolgs hatte das Projekt jedoch Probleme. Zu Beginn des Jahres 2015 wurde die Tätigkeit in Paris eingestellt. In China konnte der Dienst auch aufgrund der starken Konkurrenz mit dem lokalen Taxidienst nicht lange dauern. Ich musste mit ihnen eine Vereinbarung über den Weiterverkauf ihrer Aktivitäten treffen.

Darüber hinaus hatte das Unternehmen eine Reihe von Rechtsstreitigkeiten aus einigen Ländern zu verzeichnen: Spanien, Japan, Kanada, Korea, Deutschland und anderen. Infolgedessen war die Funktionalität des Dienstes stark eingeschränkt, oder alle Dienste, einschließlich der Uber-Eat-Option (Essenslieferung), waren vollständig verboten. Das Hauptproblem wurde durch die Besonderheiten der Gesetzgebung mehrerer europäischer Länder verursacht. Der Grund dafür ist jedoch häufig das Fehlen einer entsprechenden Lizenz und die niedrigen Preise.

Wie viele Experten bemerken, kommt diese Wende dem Uber-Service nicht zugute, und bald wird es nicht mehr möglich sein, eine Wachstumskrise zu vermeiden. Dies wird durchaus durch bestimmte Risiken begünstigt, die solche Unternehmen immer begleiten. Trotz dieser Prognose hoffen die Gründer immer wieder auf eine gute Zukunft für das Projekt.

Wie benutze ich die Uber App?

Um alle Vorzüge des Projekts zu spüren, müssen Sie sich einfach und schnell auf der offiziellen Website von Uber registrieren. Sie müssen auch eine mobile Anwendung auf Ihr Smartphone herunterladen, ohne die das Arbeiten mit dem Dienst einfach unmöglich ist.

Danach müssen Sie sich nur noch über das Telefon bei Ihrem erstellten Konto anmelden, wenn Sie die Anwendung zum ersten Mal starten. Ab diesem Moment steht die volle Funktionalität des Dienstes zur Verfügung.

Abhängig vom Standort des Kunden wird ihm eine von fünf Arten von Uber-Fahrzeugen zur Auswahl geschickt: von einer günstigen und kostengünstigen Option bis zu teuren Luxuslimousinen. Der Unterschied besteht nur im Komfort und im Preis für den Service.

Um ein Auto anzurufen, müssen Sie Ihren Standort angeben, für den eine Markierung angebracht ist, die es den Fahrern erleichtert, einen Kunden zu finden. Bei der Ankunft werden die Uber-Autos verlassen, um ein Taxi zu nehmen und die Fahrt zu genießen.

Registrierungsverfahren

In der Russischen Föderation wurde der Uber-Dienst seit 2013 und bislang nur in Moskau in Betrieb genommen. Derzeit sind es 17. Daher müssen Sie zunächst sicherstellen, dass dieser Service in der Stadt Ihres Wohnsitzes verfügbar ist.

In der Regel dauert das Erstellen eines Kontos nicht lange. Dazu müssen Sie die Uber-Website in einem Browser öffnen oder die sofort auf dem Telefon installierte Anwendung verwenden, wo dies auch möglich ist. Das Projekt funktioniert auch in Russland, und daher wird die russische Sprache unterstützt, was die Arbeit mit dem Dienst erheblich vereinfacht.

Eigentlich geht die Registrierung von selbst:

  • "Benutze Uber." Klicken Sie auf diesen Link.
  • Indikation F.I. Hier müssen Sie Ihren Vor- und Nachnamen angeben. Der Fahrer wird den Namen kennen, so dass bei der Ankunft am Ort sichergestellt ist, dass der richtige Passagier mitführt. Der Nachname wird niemandem bekannt gegeben.
  • Telefonnummer. Es dient zur Eingabe des angelegten Kontos. Darüber hinaus kann der Treiber bei Bedarf den Standort des Clients angeben.
  • E-Mail E-Mail wird benötigt, um Quittungen für die Zahlung der Bestellung zu erhalten. Daher müssen Sie eine gültige Adresse angeben.
  • Passwort Hier müssen Sie sich eine beliebige Kombination aus Zahlen und Buchstaben einfallen lassen. Je vielfältiger, desto besser. Obwohl zu lang ist schwer zu merken, ist es auch nicht leicht zu knacken. Es ist auch erforderlich, um Ihr Konto einzugeben.
  • Uber Promotion-Code (falls vorhanden). Hier können Sie einen speziellen Code eingeben, der freundlicherweise von einem Freund bereitgestellt wird, der diesen Service bereits nutzt. Gleichzeitig erhalten beide einen Rabatt, in der Regel in Höhe von 300 Rubel.
  • Die Geschichte

    Im Deutschen bedeutet über "über" oder "über", was häufig als Präfix für ein fortgeschrittenes Niveau oder einen Superlativ verwendet wird. In den USA wurde aus „Uber“ in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine umgangssprachliche Version des Wortes „Super“. Der ursprüngliche Name der Firma „UberCab“ kann als „SuperTaxi“ ins Russische übersetzt werden.

    Geschichte [Bearbeiten |

    Sehen Sie sich das Video an: Uber vs. Taxi (September 2021).

    Pin
    Send
    Share
    Send
    Send