Hilfreiche Ratschläge

So reinigen Sie eine Babyschale

Pin
Send
Share
Send
Send


Hallo, ich möchte einen etwas verrückten, aber effektiven Weg teilen, die Sitze zu waschen, der seinen vierrädrigen Freund liebt, den wird er verstehen. Und für wen das Auto nur ein Transportmittel ist, werden sie sagen "Wofür!" Da ich aber möchte, dass im Auto alles in Ordnung ist, habe ich Zeit und Mühe aufgewendet und es gab wenig Geld für den Eingriff, der ungefähr drei Wochen dauerte.
Ich habe mir 2001 einen Würfel gekauft, nachdem alle Aromen, die der Verkäufer in das Auto gegossen hat, verwittert waren, wurde mir klar, dass der Vorbesitzer ein starker Raucher war und mehr im Auto geraucht hat, als unterwegs gefahren ist.
Zunächst wurde beschlossen, einige kostengünstige Methoden auszuprobieren, und ich kaufte ein paar Flaschen Schaum und rollte mich, während ich auf das heiße Wetter wartete, zum Cottage, um die Sitze zu waschen.
Ich werde die Prozedur nicht beschreiben, aber ich werde das Ergebnis beschreiben.
Die Sitze waren nicht nur mit schwarzen und gelben Flecken bedeckt, sie fingen auch an, zehnmal stärker zu stinken! Eine Woche lang fuhr ich mit geöffneten Fenstern und meinen Freunden, nicht nur ins Auto, sondern es war peinlich, Leute hereinzulassen! Im Allgemeinen gefiel mir das Ergebnis nicht, und eine Woche später entschied ich mich, mich an die Profis zu wenden, um ein Waschbecken zu holen. Aufgrund des begrenzten Budgets für den Test beschränkte ich mich jedoch auf die Vordersitze.
An der Spüle benutzten sie die "ein paar" Profis, und als die Sitze ausgetrocknet waren, sahen sie viel sauberer aus, aber die Frage stellte sich: "Wohin ging der Schmutz mit dieser Reinigung?" Natürlich drinnen im Schaum.
Und ein paar Tage später schlich sich der Geruch von fauler Feuchtigkeit in das Auto, im Prinzip ist klar, woher es kam.
Und dieses Mal passte das Ergebnis nicht zu mir und es wurde beschlossen, sozusagen extreme Maßnahmen zu ergreifen: "Wenn du willst, dass es gut ist, tu es selbst!"
Und als Ergebnis von Schwangerschaft und Überlegung für 2 Wochen habe ich eine Methode zum Waschen der Sitze entwickelt, die die Sitze wirklich reinigt und keinen Schmutz in den Schaum spritzt.
Die Technik ist sehr arbeits- und zeitaufwendig, aber es scheint mir, dass das Ergebnis es wert ist.
Werkzeug:
1. Phillips-Schraubendreher
2. Der Schlüssel zu 14 und 10
3. Zange mit dünner Nase
4. Schere
5. Teppichbürste
6. Waschpulver und Lysol
7. Bad und fließendes Wasser
8. Essig und Weichspüler
9. Waschmaschine (zum Schleudern)
10. Heizung
11. Kunststoffklammern
12. Bier

1_Den Vordersitz ausbauen.
Es ist nichts kompliziertes, alles ist klar aus dem Video, nur wenn Sie den Sitz herausziehen, nicht das Auto kratzen.

2_Rückenlehne des Vordersitzes entfernen.
Alles ist auch ganz einfach, versuche alles sorgfältig zu machen.

3_ Wir schrauben den Substopopnik ab.
Die Schrauben sind sehr fest angezogen, also pass gut auf, dass meine Hand nicht verrutscht, ich schlug meinen Finger ab.

4_ Polsterverkleidung entfernen.
Hier lösen wir die Ringe mit einer feinen Zange. Beim Zusammenbau werden sie nicht benötigt, wir verwenden Kunststoffklammern für Kabelbinder.

Aus dem Auto nehmen

Stellen Sie sicher, dass Sie viel Platz in einem gut beleuchteten und gut belüfteten Bereich haben, in dem Sie den Autositz Ihres Kindes reinigen.

Legen Sie ein Handtuch oder eine Plane unter den Autositz, um den Boden vor Wasser und Seife zu schützen, wenn Sie die Kindersitze innen waschen. Es ist besser, es auf der Straße zu waschen, dies schützt den unteren Teil des Autositzes vor Schmutz und Kratzern.

Vakuum

Verwenden Sie die Polsterdüse, um alle Krümel, Staub und Ablagerungen vom Kindersitz zu entfernen.

Achten Sie besonders auf den Sitz, die Rückenlehne und andere weiche Bereiche.

Sie können auch Vakuum Risse und Spalten im Autositzda diese Bereiche mit einem Tuch oder Schwamm nur schwer zu erreichen sind.

Reinigen Sie den Stoff

Wenn möglich entfernen Sie die Polsterung vollständig, Waschen in einer Waschmaschine.

Sie können den Stoff auch vorsichtig von Hand mit einem feuchten Tuch, warmem Wasser und milder Seife reinigen. Reinigen Sie das Tuch Autositz, sanft in einer kreisenden Bewegung reiben.

Flecken mit etwas fleckentferner reinigen.

An der Luft trocknen lassen

Zu Schimmel- und Mehltauwachstum verhindern Lassen Sie es in einem sauberen Autositz vollständig trocknen und setzen Sie es dann wieder in das Auto ein.

Lassen Sie den Autositz an einem gut belüfteten, vorzugsweise sonnigen Ort, wo er vollständig und schnell trocknen kann.

Sie können überschüssiges Wasser vom Sitzkissen entfernen, mit einem trockenen Handtuch leicht darauf drücken.

PROFESSIONELLE REINIGUNG EINES STUHLS IM AUTO STUDIO PLANETGV

Der Mindestsatz an Werkzeugen und Werkzeugen zum Reinigen von Autositzen

Es hat keinen Sinn, Dinge wie einen Dampferzeuger oder einen Ionisator für den Hausgebrauch zu kaufen, genauso wenig wie es Sinn macht, Industriesauger zu kaufen. Wir beschreiben das Mindest-Set, das ausreicht, um Ihre Autositze selbst chemisch zu reinigen.

  • Staubsauger. Je mächtiger desto besser. Der Staubsauger sollte ohne Staubbeutel sein. Im Prinzip werden solche mittlerweile zu Hause eingesetzt. Mach dir keine Sorgen, du wirst es nicht verderben, es wird nur zum Sammeln von Schaum notwendig sein.
  • Schwamm. Jeder wird es tun, aber es ist besser, einen größeren und dichteren zu wählen, es ist bequemer zu arbeiten.
  • Pinsel. Es muss individuell ausgewählt werden, konzentrieren Sie sich nur auf das Polstermaterial Ihres Salons. Übertreiben Sie es nicht mit Steifheit.
  • Eimer und Gummihandschuhe. Hier für Ihren Geschmack und Farbe.
  • Heißes Wasser. Es ist heiß, nicht warm.
  • Nun, die wichtigste Komponente des Prozesses - sauberer.

Kommen wir zur Wahl der Chemie für die Reinigung des Innenraums eines Autos. Wir werden uns nicht auf Marken und Hersteller konzentrieren. Wir werden die Eigenschaften und Merkmale analysieren, die diese Chemie besitzen sollte.

  • Konzentrat mit hohen Schaumraten. Nehmen Sie keinen Schaum in Spraydosen. Es wird teuer für Sie und führt kaum zum gewünschten Ergebnis.
  • Die Chemie sollte keine aggressiven Lösungsmittel enthalten.
  • Vorzugsweise wird eine Chemie mit neutralem pH verwendet.

Suchen Sie im Autohaus nicht nach einer solchen Chemie, Sie finden sie dort selten. Sie können es in jeder Stadt kaufen, in der es Autowaschanlagen gibt.

Nutzen Sie einfach das Internet und geben Sie in die Suchleiste etwas ein wie: "Chemie für Autowaschanlagen in der Stadt N kaufen". Manager lehnen den Kauf von Waren nicht ab und vereinbaren möglicherweise die Lieferung mit einem Spediteur.

Nimm nicht die teuersten. Sie können eine gute Chemie im Bereich von 400-600 Rubel pro Liter erhalten, was ausreicht, um mehr als einen Sitz Ihres Autos zu reinigen.

Wie reinige ich die Sitze im Auto?

Das Ausbauen und Entfernen der Sitze Ihres Autos ist nicht erforderlich. Wenn Sie an einen verschmutzten Ort gelangen, können Sie auf unnötige Manipulationen verzichten.

Die Reinigung muss an einem Ort erfolgen, an dem Sie Zugang zu Strom und heißem Wasser haben.

Sobald Sie alles erworben haben, was Sie brauchen, können Sie an die Arbeit gehen. Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt.

  1. Es ist notwendig, die Chemie, die Sie erworben haben, in heißem Wasser zu verdünnen. In der Gebrauchsanweisung wird beschrieben, in welchem ​​Verhältnis Wasser mit dem Produkt gemischt wird. Rühren Sie die Chemie gut mit Wasser um (Sie können einen Stift verwenden) und stellen Sie sicher, dass der Schaum mindestens 70% des Volumens im Eimer einnimmt und der Rest Wasser ist.
  2. Tragen Sie Schaum mit einem Schwamm auf einen Fleck oder eine kontaminierte Oberfläche auf. so dass es den Stoff durchdringt (wenn der Sitz aus Leder ist, tragen Sie einfach Schaum mit einem Schwamm auf die Oberfläche auf). Es ist ratsam, das gesamte Element zu reinigen, damit der Sitz keinen sauberen Fleck hat. Dies sieht nicht besser aus als ein schmutziger Fleck.
  3. Warten Sie, bis die Chemikalie mit dem Schmutz interagiert. Dies dauert ca. 3-5 Minuten.
  4. Verwenden Sie eine Bürste oder einen Schwamm, um die Oberfläche des Sitzes zu verfugen. Übertreibe es nicht. Es ist besser, den Vorgang ein paar Mal zu wiederholen, wenn der Fleck stark in das Material eingegraben ist, als die Polsterung zu reiben und zu verderben.
  5. Schmutzigen Schaum auffangen mit Material mit einem Staubsauger und mehreren Tüchern.
  6. Innenraum lüften. Ihr Autositz ist nass. Wenn Sie also die Fenster einige Stunden lang leicht geöffnet lassen können, sollten Sie diese Chance nutzen, damit das Auto eine frische, geruchsneutrale Luftfeuchtigkeit hat.

Diese Selbstreinigungsmethode eignet sich perfekt für alle Polster, unabhängig von dem Problem, das Sie lösen müssen. Es ist einfach, Autositze mit Haushaltsgeräten und kostengünstigen professionellen Chemikalien zu Hause zu reinigen. Das von Ihnen erworbene Produkt kann auf mehrere Autositzreinigungen erweitert werden.

Wenn Sie ein Kind in Ihrer Familie haben, ist diese Methode unverzichtbar, da Sie auf diese Weise den Geruch von Urin, der in den Salon gelangt ist, und anderen unangenehmen „Aromen“ sowie von fast jeder Stelle loswerden können, die kleine Streicheleinheiten häufig setzen.

Wenn Sie hartnäckige Flecken reinigen, können Sie den Vorgang mehrmals wiederholen. Wenn Sie das richtige Werkzeug ausgewählt haben, wirkt es sich nicht negativ auf die Polsterung des Autositzes aus.

Wenn der Innenraum des Autos von unangenehmen Gerüchen gereinigt werden muss, kann diese Methode verwendet werden, um die gesamte Polsterung und nicht nur einzelne Stellen zu reinigen. Dieses Verfahren hilft auch, das Innere des Autos schnell von verschüttetem Bier oder Kwas zu waschen und den unangenehmen berauschenden Geruch loszuwerden.

Wenn Sie die Risse an den Fugen der Paneelelemente waschen müssen, tragen Sie Schaum auf, lassen Sie sie etwas stehen und entfernen Sie sie mit einem Staubsauger. Auf die gleiche Weise können Sie zu Hause auch andere Kunststoffteile Ihres Autos von Flecken reinigen, ohne zusätzliche Mittel zu verwenden.

Die Deckenreinigung erfolgt auf die gleiche Weise. Um die Oberfläche zu reinigen, ist es jedoch ratsam, die Augen beim Arbeiten mit Schaum vor möglichen Spritzern zu schützen.

Wenn die Autositze und ihr Innenraum von Blutflecken gereinigt werden müssen, wird empfohlen, kaltes Wasser anstelle von heißem Wasser zu verwenden. Der Prozess mag etwas komplizierter sein, aber kaltes Wasser lässt kein Blut auf dem Gewebe gerinnen.

Wenn der Innenraum geraucht wird, wird empfohlen, zusätzliche Aromastoffe zu verwenden. Darüber hinaus bilden Raucher Flecken an der Decke. Entfernen Sie solche Stellen, übertreiben Sie es nicht mit Reiben, es ist am schwierigsten, den Dachhimmel zu ersetzen.

Geschätzte Kosten für die Selbstreinigung

Daher haben wir uns überlegt, den Innenraum Ihres Fahrzeugs zu Hause chemisch zu reinigen. Die folgenden Gegenstände werden bei dieser Reinigungsmethode aus Verbrauchsmaterialien verwendet:

  • Chemie - 500 Rubel,
  • großer und dichter Schwamm - 200 Rubel,
  • Pinsel - 100 Rubel.

Die Gesamtkosten für alle verwendeten Materialien betragen ca. 800 Rubel. Sie sollten genug von diesen Materialien für eine oder zwei vollständige chemische Reinigungen der Kabine haben, einschließlich Elementen aus Kunststoff, einer Decke und einem Teppich.

Ist es teuer oder erschwinglich - es liegt an Ihnen zu beurteilen. Laut Experten ist dies jedoch eine der wenigen Möglichkeiten, die Reinigung selbstständig und ohne unnötige Risiken für die Innenausstattung durchzuführen.

Die Methode ist recht einfach und erfordert keine bestimmten Fähigkeiten und Ressourcen.

Vergessen Sie vor allem nicht die grundlegenden Schutzmaßnahmen und schützen Sie Ihre Augen vor chemischen Stoffen.

REINIGUNG DER KINDERKARTEN

Fahren wir mit praktischen Tipps zum Reinigen dieser Brutstätte von Angstzuständen und Keimen fort. Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Autositz eines Kindes mit eigenen Händen zu reinigen:

1. Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers zur Reinigung von Kindersitzen. Manchmal können Bezüge mit einer Schreibmaschine entfernt und gewaschen werden, manchmal manuell (ja, ganz alleine).

2. Wischen Sie die Kunststoffteile mit einem feuchten Tuch und stark verschmutzte Oberflächen mit Geschirrspülmittel oder Autoshampoo für den Salon ab. Nein, kein Bleichmittel.

3. Heben Sie beim Staubsaugen des Fahrzeugs alle Matten an und reinigen Sie sie. Eine Ansammlung von Krümeln unter ihnen kann das Leben einer kleinen biologischen Kolonie von Protozoen während des Fluges zum Mars unterstützen.

4. Verwenden Sie Staubsauger mit langen Düsen, um den Raum zwischen den Sitzen zu reinigen.

5. Klebrige Rollen zum Reinigen der Kleidung schützen den Stuhl und den Salon vor Haaren und Haaren.

Und ein guter Skandal nach dem Putzen hilft, sich zu schütteln: "Also, ich habe nicht verstanden, wessen langes rotes Haar auf der Walze war? Wen hast du genommen? "Schatz, wir haben einen Collie, hast du das vergessen?" „Weiche nicht aus!“

Pin
Send
Share
Send
Send